Das ist am zweiten Januar-Wochenende angesagt

Die Metal-Band Hatedotcom aus Gelsenkirchen, Gladbeck, Essen und Ahaus tritt an diesem Wochenende auf.
Die Metal-Band Hatedotcom aus Gelsenkirchen, Gladbeck, Essen und Ahaus tritt an diesem Wochenende auf.
Foto: Privat
In Gelsenkirchen fängt das Neue Jahr bereits gut an: Es ist viel los an diesem Wochenende und für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Schwedische Gaudi

Gelsenkirchen.. „Knut“ wird nicht nur in Schweden oder schwedischen Möbelhäusern gefeiert, sondern auch mitten in Gelsenkirchen! Die „Alte Hütte“ in Resse sammelt in diesem Jahr wieder Tannenbäume - und jeder, der einen mitbringt, bekommt 10 Euro Verzehr geschenkt. Unter anderem wird damit auch ein Tannenbaum-Weitwurf veranstaltet...

Alte Hütte, Middelicher Straße 187, Freitagabend. Freier Eintritt für Frauen bis 21 Uhr.
www.alte-huette.de

Gruselspaß vor Mitternacht

Am Freitag zeigt das Apollo Cinema wieder einen „Midnight Movie“, diesmal ist „Open Windows“ mit Elijah Wood. In dem Film von Nacho Vigalondo geht es um Nick (Wood), der fanatischer Fan einer Schauspielerin ist. Für seine Fan-Webseite versucht er immer als Erster an neues Bildmaterial des Stars zu kommen. Als ihm eine geheimnisvolle Hacker-Quelle Zugang zum Handy seines Schwarms und Webcams in ihrem Haus verschafft, beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel...

Apollo Cinemas, Willy-Brandt-Allee 55, Freitag, 23 Uhr, Eintritt ist kostenlos, Mindestverzehr 5 Euro. Keine Jugendfreigabe.
www.apollo-cinemas.de

Über den Tellerrand hinaus

Für diese Band fahren die Fans auch gerne über die Stadtgrenzen hinaus: „Hatedotcom“, Heavy Metal-Band mit Mitgliedern aus unter anderem Gelsenkirchen, kommt für ein kostenloses Konzert in die Nachbarstadt Essen. Mit von der Partie sind außerdem Tombstone und Team SuckerPunch; ein Fest für Metal-Fans.

Panic Room, Viehofer Platz 2, Freitag ab 20 Uhr. Der Eintritt ist kostenlos.
www.hatedot.com

Arbeitserleichterung

Dem V-Danceclub bei der Inventur helfen? Hört sich nach langen Nächten mit noch längeren Listen an. Pustekuchen! „Trinkt unsere Lager leer, somit müssen wir weniger zählen!“ ist das Motto des Clubs, der alle interessierten Gäste einlädt, zu Sonderpreisen zu feiern.

V-Danceclub, Grothusstraße 42, Samstag, ab 23 Uhr. Einlass ab 21 Jahren, der Eintritt kostet 6 Euro.
www.v-danceclub.de

Paddy im Pub

Mit einer ordentlichen Prise Live-Musik wird das neue Jahr in der Oisin Kelly Gallery eingeläutet: Paddy Schmidt, der Frontmann von „Paddy goes to Holyhead“, kommt im Irish Pub vorbei um für Stimmung zu sorgen. Der erfahrene Entertainer aus der Irish Folk Music-Szene spielt unter andem Gitarre und Celtic Harmonica.

Oisin Kelly Gallery - Irish Pub, Brinkgartenstraße 25, Samstag ab 19.30 Uhr. Eintritt frei.
www.oisinkellygallery.de