Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 20°C
Radrennen

City-Nacht von Beckhausen

Zur Zoomansicht 08.06.2012 | 17:08 Uhr
Foto: WAZ FotoPool

Die 19. City-Nacht von Beckhausen ist die schnellste aller Zeiten.

Gefahren wurden 35 Runden auf einem Zwei-Kilometer-Rundkurs. Nach gut der Hälfte der 35 Runden des Hauptrennen gibt es nur noch zwei Fahrer, die einsam an der Spitze ihre Runden drehen. Sie haben rund 40 Sekunden Vorsprung auf das Hauptfeld. Ihre Namen: Reinhardt van Rensburg und Robert Bengsch. Das Duo liefert sich bis zum Schluss ein packendes Duell. Impressionen vom Rennen von Thomas Schmidtke

Thomas Schmidtke

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Ganz Gelsenkirchen singt
Bildgalerie
Day of Song 2014
Schalke feiert Derbysieg
Bildgalerie
Bundesliga
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Foodwatch-Wahl zur größten Werbelüge
Bildgalerie
Windbeutel 2014
Duisburger Hauptbahnhof früher und heute
Bildgalerie
Stadtansichten
Schalke patzt gegen Maribor
Bildgalerie
S04
Helene Fischer in Oberhausen
Bildgalerie
Konzert
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Miniatureisenbahn begeistert Kinder
Bildgalerie
Modellbau
Fünf Jahrzehnte Essen
Bildgalerie
Historische Fotos
"Putzen für Bier" in Essen gestartet
Bildgalerie
Pick-Up-Projekt
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Fotos erzählen Geschichte(n) Teil I
Bildgalerie
Unser Moers
Facebook
Kommentare
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Aus dem Ressort
Königsblau steigert den Umsatz im ersten Halbjahr 2014
Schalke 04
Die Trauben im sportlichen Bereich hängen für den FC Schalke 04 nach wie vor hoch. Denn auf den Sieg im Revierderby gegen Dortmund folgte ein mageres Unentschieden gegen Maribor in der Champions League. Ist diese Bilanz verbesserungswürdig, präsentierte der Verein stärkere Konzernzahlen.
Japanischer Geigenstar gastiert im Gelsenkirchener Musiktheater
Konzert
Die japanische Geigerin Akiko Suwanai gastiert am Montag, 6. Oktober im Musiktheater im Revier. Mit der Neuen Philharmonie Westfalen spielt sie Benjamin Brittens Violinkonzert. Im Gepäck hat sie eine kostbare Stradivari.
Gelsenkirchener Wandertag findet trotz Sturmschäden statt
Wandertag
Beinahe wäre der 28. Wandertag den Ela-Sturmschäden zum Opfer gefallen, doch die Organisatoren haben eine spannende Strecke gefunden, die keine Gefahren birgt. Start und Ziel ist am Sonntag, 19. Oktober das Sportzentrum Schürenkamp. Ausnahmsweise gibt es aber nur eine, statt zwei Strecken.
Ferien im Stadtteil Schalke
Ferienprogramm
Der Workshop „talentCAMPus“ in Gelsenkirchen richtet sich an neu zugewanderte Jugendliche. Sie können in der ersten Woche der Herbstferien ihren Stadtteil Schalke besser kennenlernen und viel in der Gruppe entdecken
Mängel: Barrierefreiheit an Horster Straße in Gelsenkirchen
Barrierefreiheit
Die Gelsenkirchener Stadtverwaltung und die Bezirksregierung Münster bestätigen die Mängel. Nachbesserungen sollen zu einem für alle tragbaren Konsens führen. Schlimmster möglicher Fall: die Rückforderung der Fördergelder.