Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 9°C
Scherz

BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst

29.12.2010 | 16:47 Uhr
Links ist die kleine Hand-Fahne zu erkennen, die ein Service-Mitarbeiter gehisst hatte. Foto: Matthias Schumacher

Gelsenkirchen. Für einen Schalker wird es nichts Schlimmeres geben. Ein Service-Mitarbeiter hatte durch das beschädigte Dach der Arena über Nacht die Fahne des verhassten Rivalen Borussia Dortmund gehisst.

Schlimmer geht’s kaum. Zumindest aus Schalker Sicht. Riesiger Dachschaden an der Schalke-Arena , Sorgen im Liga-Alltag und dann noch das – schwarz-gelbes Tuch am Fußball-Tempel der Königsblauen, deutlich sichtbar am Treppenhaus 17-18 im Südwest-Segment.

Ein Borussen-Fähnlein knatterte dort Mittwoch im Winterwind, aufgehängt von einem der Arbeiter, die eigentlich angetreten waren, die Dach-Membran der Arena von ihrer Schneelast zu befreien. Die Hausherren fanden das weder sportlich noch komisch und konnten somit über den bekennenden BVB-Fan gar nicht lachen.

Schalkes Dachschaden

„Unglaublich, wie einer so unsensibel sein kann“, ärgerte sich der technische Arena-Leiter Ulrich Dargel. Nachdem ihm die BVB-Botschaft zugetragen worden war, wurde er umgehend aktiv und verwies den „Fahnen“-Freund des Feldes. „Der arbeitet hier nicht mehr. Der war hier, um Schnee zu scheppen und nicht, um Dekorationen vorzunehmen“, schnaubte Dargel. Von wegen alles Gute kommt von oben...

Jörn Stender


Kommentare
08.01.2011
18:34
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von Verschwörungstheoretiker | #233

Die Aktion scheint auf den ersten Blick noch amüsant zu sein, allerdings finde ich es auf den zweiten Blick eher bedenklich.
Sicherlich sind dort vorwiegend angelernte Kräfte, zur Schnee - Entfernung, zum Einsatz gekommen.
Wenn man nun davon ausgehen kann, daß sie nicht sonderlich intelligent sind, liegt es auch nahe, daß sie, um einmal Helden zu sein, nicht nur unmoralische, sondern auch kriminelle Taten durchführen.
Ich möchte damit andeuten, daß die Dachflächen möglicherweise manipuliert wurden, also der eigentliche Schneeschaden künstlich erweitert wurde?!
Ich weiß nicht, mit welchen Hilfsmitteln die Arbeiten ausgeführt werden, aber es ist wahrscheinlich nicht sehr schwer, ein Stoffdach einzuschlitzen?

05.01.2011
21:44
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von dorbert_nickel | #232

Gelsenkirchen ist hoffentlich nicht Bad Reichenhall...

05.01.2011
20:36
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von BvB?aahhh-BankrotteurevomBorsigplatz | #231

die letzte Meldung, die Europa aufweckte, war der Angriff auf den Sender Gleiwitz. Heute wird sie getoppt

05.01.2011
13:36
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von ge | #230

Friedliche Rivalität ist ok! Auch Dortmunder sind ja (manchmal) Menschen!
Gruß aus GE zum westfälischen Nachbarn nach Lüdenscheid.

05.01.2011
13:36
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von tri | #229

Ach was ist das wieder Lustig !!
Und wieder ein Beispiel wie die Pöhlerei das Gehirn auflöst

04.01.2011
18:28
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von Hans-Wurst | #228

Ich seh schon die nächste Schlagzeile:
Um das Loch im Dach der Schalke-Arena zu flicken und den Zuschauern ein trockenes Spiel zu ermöglichen, konnte im letzten Moment Ersatz beschafft werden, einziger Wermutstropfen für alle Schalker: Die Ersatzfolie kommt in schwarz-gelb daher, und das muss dann Herr Dargel den Medien erklären :o)

04.01.2011
18:15
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von Lupus lupus | #227

Liebe Fans des FC Schalke 04,
hoch verherter Herr Dargel,
ich finde es schon traurig, wie sich manche Ihrer Artgenosen hier produzieren, DAS war doch (im Vergleich zu Schlägereien vor dem Stadion oder dem werfen von Bechern und oder Feuerwerkskörpern) ein vollkommen harmloser und dennoch mehr als gelungener Gag. (Capture the Flag mal andersherum ;-) ) Soviel Sportsgeist sollte man doch auch als S04-Anhänger (oder Stadionverantwortlicher) besitzen, um sich nicht gleich dermassen aufzuregen. Es wurde niemand verletzt und (abgesehen vom ohnehin schon kaputten Dach der Veltins-Arena) auch nichts beschädigt. Also mal ruhig durch die Hose atmen und auch als Gelsenkirchener einfach mal mitlachen.Wenn doch nur alle Rivalitäten so friedlich ablaufen würden,bräuchten wir auch keine Polizeihundertschaften in den Stadien. Gruß

04.01.2011
00:50
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von Robbe K. | #226

verschönert die Russendisco ungemein!

02.01.2011
20:32
BVB-Fahne auf Dach der Schalke-Arena gehisst
von Vorsteher | #225

@143
Du hast echt Ahnung. Ihr könntet 100% der Aktien erwerben und hättet dennoch nichts zu melden. Aber die Struktur der KGaA scheint dir nicht bekannt zu sein.

02.01.2011
19:59
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #224

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Ab ins Osterwochenende in Gelsenkirchen
Überblick
Jede Menge Ostereier-Suchen, Kasperle und ein sehr besonderer, historischer Rundgang: Das Osterwochenende bietet sich für jede Menge Unternehmungen in und um Gelsenkirchen herum an.
Musiktheater Gelsenkirchen hat den Krieg im Blick
Kultur
Das Musiktheater im Revier in Gelsenkirchen stellt das neue Programm für die Spielzeit 2014/2015 vor. Die beiden Weltkriege, insbesondere der Erste, spielen eine tragende Rolle im Spielplan.
Was Gelsenkirchener Politiker ihren Wählern ins Nest legen
Osternest
Zu Ostern werden Eier gefärbt. Die WAZ bat fünf Gelsenkirchener Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt, für ihre Stadt und ihre Bürger ein Osterei zu gestalten. Und zu verraten, was sie ihnen außerdem noch ins Nest legen möchten. Dabei scheinen die Parteien sich einiger zu sein als erwartet.
Erinnerungsort für den allerersten OB Gelsenkirchens
Grabplatte
Er ist wieder in seiner Heimat angekommen, der erste Oberbürgermeister der blutjungen Großstadt Gelsenkirchen. Der aktuelle Oberbürgermeister der Stadt. Frank Baranowski, erwies dem Amtsvorgänger bei der Niederlegung der Grabplatte die Ehre. Der Enkel hatte den Erinnerungsort für Machens angeregt.
Zwei unglaubliche Frauenschicksale in Gelsenkirchener Kinos
Kommunales Kino
Philomena war eine junge Frau der 50er Jahre, die ein uneheliches Kind bekam und deshalb auf die Gnade von Nonnen angewiesen war. Wie ungnädig die Schwestern sich ihr und ihrem Sohn gegenüber wirklich gebärdeten, zeigt die wunderbare Verfilmung des Schicksals mit Judi Dench im KokI in Gelsenkirchen.
Umfrage
Halten Sie Schwerpunktkontrollen der Polizei gegen Einbrecherbanden, die deutschlandweit ihr Unwesen treiben, für sinnvoll?

Halten Sie Schwerpunktkontrollen der Polizei gegen Einbrecherbanden, die deutschlandweit ihr Unwesen treiben, für sinnvoll?

 
Fotos und Videos
Gestohlener Schmuck
Bildgalerie
Diebesgut
Feierabendmarkt in Buer
Bildgalerie
Markt
Zechensiedlung "Flöz Dickebank" in Gelsenkirchen
Bildgalerie
Industriekultur