Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 16°C
FDP

Buschmann löst Schaperdot ab

24.01.2010 | 17:18 Uhr

Die FDP hat einen neuen Vorsitzenden: MdB Marco Buschmann löste Susanne Schaperdot ab, die nicht mehr angetreten war. Als Kandidaten für die Landtagswahl nominierten die Liberalen Schaperdot und Christoph Klug.

Führungswechsel bei der FDP: Marco Buschmann ist neuer Chef der Liberalen. Und: Für die Landtagswahl nominierte die FDP am Sonntag im Anschluss an den Neujahrsempfang Susanne Schaperdot im Wahlkreis südlich des Kanals und Christoph Klug im Norden.

Mit einem einstimmigen Votum hievten die Delegierten den Bundestagsabgeordneten Marco Buschmann im Anschluss an den Neujahrsempfang ins Amt des FDP-Chefs. Der 32-Jährige löst Susanne Schaperdot ab, die sich stärker ihrer Arbeit im Rat und in ihrer (Gemeinschafts-)Kanzlei, ihrem Kind und der Landtagskandidatur widmen will. Schaperdot steht auf der NRW-Reserveliste auf Platz 20. Heißt: Die FDP-Frau wird voraussichtlich ins Düsseldorfer Parlament einziehen, wenn die Liberalen im Land mehr als 9 Prozent erzielen (2005: 6,2 Prozent).

Den neuen FDP-Vorstand komplettieren: die beiden Stellvertreterinnen Susanne Schaperdot und May-Brit Liesmann, Schatzmeisterin Canan Kaya, Schriftführer Jens Schäfer sowie als Beisitzer Christoph Klug, Gülcan Kaya, Christine Holz, Hans-Joachim Roth und Nils-Peder Dobratz.

Lars-Oliver Christoph



Kommentare
Aus dem Ressort
Glanzvolle Zahlen für das Musiktheater
Kultur
Mit Gesamteinnahmen von rund 1,95 Millionen Euro wurde am Gelsenkirchener Musiktheater-Haus das mit Abstand beste Ergebnis seit Beginn der Aufzeichnungen erzielt. Die bisherige Top-Saison 2010/11 wurde mit der Spielzeit 2013/14 um etwa 200.000 Euro übertroffen.
Das Musiktheater im Revier lädt zum Familienfest ein
Theaterfest
Kostümverkauf, Ballett zum Mittanzen, Kinderschminken und viel Musik: Hier finden sie die Programm-Highlights auf einen Blick. Die Türen öffnen um 13 Uhr. Abends gibt es wieder eine tolle „Reloaded-Show“.
Vorübergehende Verkehrseinschränkung auch für Gelsenkirchener
Bombenentschärfung
Weil am Sonntag, 31. August, in Herne-Holsterhausen eine Bombe entschärft wird, werden A42 und A43 im Bereich des Herner Autobahnkreuzes gesperrt. Daran sollten Gelsenkirchener denken, die an ihrem freien Tag eine Spritztour planen.
Neue Beleuchtung für die Ringstraße in Gelsenkirchen
Stadtplanung
Auf einer Strecke von etwa 600 Metern zwischen der Hauptstraße bis zur Wildenbruchstraße in Gelsenkirchen-Mitte weicht die marode Beleuchtung einer Mastanlage mit sparsameren LED-Leuchten. Das Ganze ist eine Übergangslösung.
Zoll beschlagnahmt 1,2 Tonnen Tabak in Gelsenkirchen
Kriminalität
Knapp 1,2 Tonnen unversteuerter Wasserpfeifentabak entdeckten Zollbeamte in Geschäftsräumen einer Firma in Gelsenkirchen. „Der Steuerschaden im vorliegenden Fall liegt bei über 41 000 Euro“, sagte Uwe Jungesblut, Pressesprecher des Hauptzollamts Dortmund.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Benefiz Golfturnier erlöst 55.100 Euro
Bildgalerie
Haus Leythe Hilft
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie