Briefmarken: Großtauschtag im Lutherhaus

Zackige Raritäten, Ersttagsbriefe oder Ländersammlungen mit exotischen Motiven sind ihr Ding – und dieses Hobby möchten sie teilen: Am Sonntag, 14. Juni, veranstalten die „Jungen Briefmarkenfreunde Gelsenkirchen-Mitte“ deshalb von 9 bis 14 Uhr einen Großtauschtag im Lutherhaus an der Pothmannstraße 21 in Gelsenkirchen-Feldmark.

Schon seit 1980 ist dieser Aktionstag ein fester Bestandteil des Vereinslebens und findet in diesem Jahr bereits zum 34. Mal statt. Neu ist allerdings der Veranstaltungsort. Nachdem die Briefmarkenfreunde mit ihrem Tauschtag über Jahrzehnte im Clubraum des Revierparks Nienhausen zu Gast waren, geht es nun zum ersten Mal ins Lutherhaus.

Der neue Standort ist vielen Sammlern aus dem Ruhrgebiet bereits von den jährlich gut besuchten Großtauschtagen der „Gelsenkirchener Briefmarkenfreunde 1967 e.V.“ am 1. November bekannt. Auf einer größeren Veranstaltungsfläche bietet sich nun die Chance, Dubletten zu tauschen. Ebenfalls wird es wieder viele Informationen rund um die Vereinsarbeit geben. Gezeigt werden auch Sammlungen, darunter eine Thematiksammlung zu Fußball-Weltmeisterschaften. Eine Tombola rundet den Tag ab. Der Eintritt ist kostenlos.