BP eröffnet Ferienprogramm für Kinder

Oberbürgermeister Frank Baranowski eröffnete gemeinsam mit dem Arbeitsdirektor der BP Gelsenkirchen, Holger Blannarsch, das BP-Ferienprogramm in der Zoom Erlebniswelt.
Oberbürgermeister Frank Baranowski eröffnete gemeinsam mit dem Arbeitsdirektor der BP Gelsenkirchen, Holger Blannarsch, das BP-Ferienprogramm in der Zoom Erlebniswelt.
Foto: Funke Foto Services
Was wir bereits wissen
BP Gelsenkirchen hat erstmals für seine Mitarbeiter ein Programm ins Leben gerufen, das die Vereinbarkeit von Familie und Beruf speziell in den Ferien unterstützen soll.

Gelsenkirchen.. BP Gelsenkirchen hat erstmals für seine Mitarbeiter ein Programm ins Leben gerufen, das die Vereinbarkeit von Familie und Beruf speziell in den Ferien unterstützen soll.

„Berufstätige Eltern stehen vor den Ferien immer vor einer großen Aufgabe, denn sie jonglieren mit begrenzten Urlaubstagen und müssen die Kinderbetreuung für ihre Sprösslinge organisieren“, beschreibt Holger Blannarsch, Arbeitsdirektor der BP Gelsenkirchen, die Herausforderung. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Frank Baranowski (SPD) eröffnete er am Montag das Ferienprogramm des Unternehmens in der Zoom Erlebniswelt. Über 120 Kinder nehmen an dem Angebot teil.

Auch Gastkinder sind willkommen

„Die Erlebniswelt bietet einen idealen Rahmen für das vielfältige Ferienprogramm. Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit mit BP Gelsenkirchen“, ergänzte Frank Baranowski im Rahmen der Eröffnung.

Das Programm, es läuft bis zum 7. August, richtet sich zwar an den Nachwuchs von BP-Beschäftigten, aber auch Gastkinder im Alter von drei bis 15 Jahren sind willkommen. Neben den Entdeckerwochen für die Kleinen im Zoom gibt es Ausflüge, Workshops und Sprachreisen.