Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 23°C
Wassertest

Blindverkostung am Dienstag im Hans-Sachs-Haus

14.03.2016 | 08:00 Uhr
Blindverkostung am Dienstag im Hans-Sachs-Haus
Spannend und kostenfrei ist der Geschmackstest, den Gelsenwasser am Dienstag gemeinsam mit der WAZ im Foyer des Hans-Sachs-Hauses durchführt.Foto: Kerstin Bögeholz

Gelsenkirchen.  Die Gelsenwasser AG und WAZ laden Interessierte am Dienstag zum kostenlosen Wassertest ins Hans-Sachs-Haus ein.

Harald Schmidt und seine Wasserglas-Einlage in der Late Night Show waren kultig. Mit welcher Inbrunst der Kabarettist und Schauspieler den Genuss eines Schluckes zelebrierte, war lange Zeit wesentlicher Bestandteil seiner Abende. Die Zuschauer lachten herzlich und in dem Moment zurecht. Doch das Thema Wasser ist ein sehr ernstes. Darauf wird am Weltwassertag hingewiesen, der seit 1993 jährlich am 22. März begangen wird.

Mit dem Weltwassertag nähert sich eine gute Gelegenheit auf Problemstellungen rund um die Ressource Wasser hinzuweisen. „Jedes Jahr erinnert dieser Tag daran, dass viele Menschen auf der Erde ohne sauberes Wasser auskommen müssen“, sagt Gelsenwasser-Sprecher Felix Wirtz. In Deutschland, das weiß er, könne davon keine Rede sein. „Hier kann unbedenklich Leitungswasser getrunken werden. Aber warum greifen so viele Menschen zur Flasche, wenn es ums Wasser trinken geht? Liegt es am Geschmack?“ Wirtz formuliert Fragen, denen das Unternehmen mit Sitz an der Willy-Brandt-Allee ein wenig auf den Grund gehen will.

Darum lädt die Gelsenwasser AG am Dienstag, 15. März, in Zusammenarbeit mit der WAZ-Redaktion Gelsenkirchen zur Wasser-Blindverkostung ein: Was schmeckt besser? Teueres Edel-Mineralwasser, die Discounter-Marke oder doch das Leitungswasser? Oder ist alles irgendwie gleich – mal abgesehen vom Preis? In der Zeit von 11 bis 14 Uhr kann sich jeder, der möchte, im Foyer des Hans-Sachs-Hauses an der Ebertstraße 11 persönlich ein Geschmacksbild machen.

Fan-Artikel für die Fußball-EM werden verlost

Die Durchführung des Tests liegt in den Händen des Instituts für empirische Sozial- und Kommunikationsforschung I.E.S.K aus Düsseldorf. Die kostenlose Verkostung können bis zu zehn Personen gleichzeitig ausführen. Je nach Andrang muss möglicherweise ein wenig Geduld mitgebracht werden. Aber dafür hat Gelsenwasser auch noch einen besonderen Anreiz im Gepäck: Unter allen Teilnehmern werden Fan-Artikel zur Fußball-Europameisterschaft ausgelost.

Übrigens: Der Weltwassertag 2016 steht unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze“. Der diesjährige UN-Weltwasserbericht analysiert dabei, wie bedeutend die Ressource Wasser für Wirtschaft und Beschäftigung weltweit ist. Der unter Federführung der Unesco erarbeitete Weltwasserbericht wird am 22. März veröffentlicht werden.

Im Zeitalter der Globalisierung und zunehmender internationaler Verflechtungen sowie des Klimawandels gewinnt Wasser, vor allem Süßwasser, als Lebens- und Machtfaktor eine ganz neue Rolle. Die Versorgung mit (Trink)-Wasser bildet eine der zentralen Herausforderungen im 21. Jahrhundert.

Friedhem Pothoff

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Einblick bei ZF TRW
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Sommerfest Schloss Berge
Bildgalerie
Volksfest
Elektro-Festival lockt 30.000 Besucher
Bildgalerie
Tomorrowland
Sondereinheit Höhenrettung
Bildgalerie
112 Jahre Feuerwehr GE
article
11647274
Blindverkostung am Dienstag im Hans-Sachs-Haus
Blindverkostung am Dienstag im Hans-Sachs-Haus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/blindverkostung-am-dienstag-im-hans-sachs-haus-id11647274.html
2016-03-14 08:00
Wassertest, Wasser, Gelsenwasser, Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen,
Gelsenkirchen