Betrunkene Randaliererin landet in Polizeigewahrsam

Eine stark alkoholisierte Frau (24) ist am Sonntag um vier Uhr in einer Diskothek an der Middelicher Straße in Resse mit einem Pärchen in Streit geraten. Nach Angaben der Polizei hat die Frau einem gleichaltrigen Mann ein Glas ins Gesicht geschlagen, so dass der 24-Jährige mehrere Schnittwunden um ein Auge davontrug. Der junge Mann musste zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus.

Die alarmierten Polizisten hatten viel Arbeit mit der sehr aggressiven Schlägerin. Sie schrie laut herum, weigerte sich ihre Personalien anzugeben und versuchte immer wieder, sich aus dem Staub zu machen. Und als die Beamten sie darauf festhielten, schlug und trat sie wild um sich. Auch als sie am Boden liegend gefesselt werden sollte, wehrte sie sich erheblich. Außerdem wurden die eingesetzten Kräfte auf das Übelste beleidigt, einem Beamten spuckte die Frau sogar ins Gesicht. Die 24-Jährige kam zwecks Ausnüchterung ins Gewahrsam, zudem erhält sie eine Strafanzeige.