Bessere Zeiten für Amevida

Nachdem Ende 2013 die Eigentumsverhältnisse der Amevida (ehem. Tectum) neu geordnet wurden und Dr. Matthias Eickhoff alle Anteile des Gelsenkirchener Callcenters übernahm, wurden Ende Januar diesen Jahres alle Vermögensgegenstände der Tectum Gruppe auf die Amevida GmbH übertragen, welche ebenfalls im Alleinbesitz von Dr. Eickhoff ist. Die Amevida GmbH übernimmt hierbei das operative Geschäft und damit auch alle Mitarbeiter der Amevida-Gesellschaften. In diesem Zusammenhang konnte mit Hilfe von Patrimonium (unabhängiger Schweizer Asset Manager) eine signifikante Entschuldung von Amevida sichergestellt werden. „Mit Patrimonium haben wir einen Partner gewonnen, der das künftige Wachstum sicherstellt und beschleunigt“, so Dr. Matthias Eickhoff. Weiter fügt Dr. Daniel C. Heine, Managing Director Private Debt Private Equity bei Patrimonium hinzu: „Die nahezu 20-jährige Erfahrung der Amevida im Dialogmarketing sowie ihre Marktführerschaft im Ruhrgebiet, sind wesentliche Argumente für unsere Investitionsentscheidung. Die Wachstumspotentiale der Amevida sind vorhanden und können nun ausgeschöpft werden.“