Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 7°C

ADAC

"Zu viele Schadensfälle" - ADAC lässt Gelsenkirchener...

15.01.2013 | 18:14 Uhr

Ärgernis der Woche: Der Automobilclub ADAC kündigt einem Autofahrer aus Gelsenkirchen die Rechtsschutzversicherung. Die Begründung: Er habe zu viele Schadensfälle mit seinem Auto gemeldet. Auch wenn die Sache für den Kunden ärgerlich ist - die Versicherung ist damit im Recht.

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Fotos und Videos
Schalke verspielt Führung
Bildgalerie
S04
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Schalke unterliegt Madrid
Bildgalerie
Champions League
Jecker Lindwurm in Erle
Bildgalerie
Rosenmontagszug
Aus dem Ressort
Kultur Pur am Wochenende in Gelsenkirchen
Ab ins Wochenende
In Gelsenkirchen gibt es am Wochenende klassiche und alternative Konzerte, interessante Führungen und Theater. Groß und Klein kommen auf ihre Kosten.
Gut bei Stimme im Kinderchor
Musik
Singen kann jeder? „Singen kann jeder!“, versichert Alfred Schulze-Aulenkamp.
Futterkrippe begeistert Stammkunden mit Hausmannskost
Wirtschaft
Während manche Imbissstube häufiger die Betreiber wechselt als das Bratfett, ist die Futterkrippe in der Altstadt ein echter Traditionsbetrieb.
Gelsenkirchen-Ückendorf als Inspirationsquelle
Kultur
1972 haben sich Ilsebill und Rudi „Idur“ Eckle zu einer kreativen Kooperation zusammengefunden. Jetzt haben sie eine Galerie eröffnet
Stephanie Probst heiratet in Gelsenkirchener Propsteikirche
Hochzeit
Stephanie, die Juniorchefin des Circus Probst, und Sergiu Mosanu werden Samstag in St. Augustinus heiraten. Kennen und lieben gelernt haben sie sich...
article
7485770
"Zu viele Schadensfälle" - ADAC lässt Gelsenkirchener abblitzen
"Zu viele Schadensfälle" - ADAC lässt Gelsenkirchener abblitzen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/beim-adac-abgeblitzt-id7485770.html
2013-01-15 18:14
ADAC, Gelsenkirchen, Schnee, Schaden, Versicherung, Schadensfälle, Auto, Verkehr, Straßenverkehr
Gelsenkirchen