Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 24°C
Angesagt

Bei "Rock im Pott" kommen die Giganten der Musikszene nach Gelsenkirchen

23.08.2012 | 09:00 Uhr
Bei "Rock im Pott" kommen die Giganten der Musikszene nach Gelsenkirchen
Der Sänger der US-amerikanische Band Red Hot Chili Peppers, Anthony Kiedis, steht am Freitag (07.10.11) in der Lanxess Arena in Koeln auf der Buehne. Die kalifornische Band spielte das erste Konzert ihrer Deutschlandtournee zu ihrem neues Album "I'm with you", das im August 2011 erschienen ist.Foto: Mark Keppler

Gelsenkirchen.  Erstmals startet am Wochenende das neue Festival "Rock im Pott". Auf der Bühne stehen die Red Hot Chili Peppers, Placebo, Jan Dely, The BossHoss und Kraftklub. Es gibt noch Karten. Außerdem sollen am Wochenende eine Schülerparty, ein Angebot für Geburtstagskinder und eine Beachparty-Sause Feierwütige in Gelsenkirchen aus dem Haus locken.

Rock im Pott in der Arena

Dank des Auswärtsspiels der Schalker am Startwochenende der Bundesliga wird die Arena für das neue Festival Rock im Pott am 25. August in Beschlag genommen. Ab 15:30 Uhr sorgen zugkräftige Protagonisten für ein fetziges Programm. Nach den Red Hot Chili Peppers und Placebo haben Jan Delay & Disco No. 1 und The Bosshoss sowie Kraftklub ihre Teilnahme bestätigt.

Nach der ausverkauften Hallentour ist der Auftritt bei Rock im Pott die einzige Festivaldarbietung der Red Hot Chili Peppers im Sommer. Allerdings sprechen natürlich auch die anderen Künstler für sich. Verantwortlich für die Veranstaltung sind die Macher von Rock am Ring. Mit dem Konzert in der Arena soll den Leuten im Ruhrgebiet eine gute Alternative zum Festival an der Rennstrecke geboten werden.

Das Stadion hat sich für derartige Veranstaltungen als perfekter Ort ergeben. Keine Überraschung also, dass die Karten schnell verkauft werden. Wer jetzt noch schnell eine Karte ergattern möchte, kann diese ab 61,40 Euro auf www.eventim.de kaufen. Weitere Informationen zur Veranstaltung und den auftretenden Bands gibt es unter www.dirkbecker-entertainment.de

V-Danceclub

Für die einen fängt die Schule an, die anderen feiern ihren Abschluss. So wie die Schüler des Grillo & Ricarda Huch Gymnasiums . Diese geben zum Abi am 24. August eine Party im Club. Einlass ab 21 Uhr für sieben Euro an der Abendkasse.

Glückwunsch an alle Geburtstagskinder im August. Am Samstag, 25. August, könnt ihr euren Ehrentag gebührend im V-Danceclub ander Grothusstraße 42 feiern. Gesponsert wird die Party mit freiem Eintritt für alle Geburtstagskinder und deren Begleitungen. Außerdem gibt es für Gruppen ab vier Personen eine Flasche Sekt, ab acht Personen zwei Flaschen und ab 15 Personen drei Flaschen zum Anstoßen. Los geht die Sause in Heßler ab 23 Uhr. Und nicht zu vergessen: Alle Geburtstagskinder und deren Gäste müssen 21 Jahre jung sein. Personalausweis also bitte nicht vergessen!

Für alle, die dann noch nicht genug haben, bietet der Danceclub am Sonntag die V Can Dance Discofoxparty an. Getanzt werden darf ab 20 Uhr zu deutschem und internationalem Discofox. An der Tür werden den Tanzwütigen fünf Euro Eintritt abverlangt.

Alte Hütte

Endlich wieder Sonne und heißes Wetter mag der ein oder andere noch gedacht haben. Leider sagt der Wetterbericht für das Wochenende etwas anderes voraus. Das tut der Beachparty in der alten Hütte aber keinen Abbruch. Mit Grill, Pool und Cocktails wird gegen das Wetter gefeiert. Los geht der Strandspass ab 19 Uhr in der Middelicherstraße 187. Das Eintrittsgeld in Höhe von fünf Euro zahlen Gott sei Dank nur die Herren der Schöpfung. Weibliche Begleitungen können das Geld getrost in Getränke umsetzen: Bis 21 Uhr bekommt man drei offene Getränke zum Eintrittspreis. Musikalisch sollte bei Disco/Charts, Electro und R&B für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Dimitry Lütge



Kommentare
23.08.2012
09:49
Rock im Pott mit Giganten der Musikszene
von wanne-eickel123 | #1

Na hoffentlich gibt das nicht so ein Chaos wie beim Big4 Festival letztes Jahr.
Der Klang war SUPER SCHLECHT und auf sein Bier hat man 30 Minuten gewartet.
Lange lange Schlangen vor den Buden...
Naja aus Fehlern lernt man. Vielleicht klappt es ja dieses mal...,

Aus dem Ressort
Trickbetrüger erfolgreich auf Beutezug in Gelsenkirchen
Kriminalität
Trickbetrüger haben in Gelsenkirchen Senioren um Schmuck und Bargeld erleichtert. Die unbekannten Täter gaben sich als Mitarbeiter der Firmen Gelsenwasser oder des Energieversorgers ELE aus und verschafften sich so Zugang zu den Wohnungen der älteren Menschen.
Blitzmarathon - Hier blitzt die Polizei in Gelsenkirchen
Blitzmarathon
Fahren Sie vorsichtig - und nicht zu schnell! Von Donnerstagmorgen bis Freitagmorgen geht die Polizei in NRW wieder auf Raserjagd. Beim zweiten Blitzmarathon kontrollieren die Beamten wieder an zahlreichen Messstellen im ganzen Land. Hier stehen die 24 Kontrollpunkte in Gelsenkirchen.
Landesliga-Spieler klagt über rassistische Anfeindungen
Rassismusvorwurf
Hiannick Kamba vom Gelsenkirchener Fußballverein YEG Hassel soll bei einem Landesliga-Spiel rassistisch beleidigt worden sein. Nicht zum ersten Mal, wie der Kongolese berichtet. Er hat die Anfeindungen, Beleidigungen und Affengeräusche satt und überlegt deshalb, seine Fußball-Laufbahn zu beenden.
Yadawee-Gründer Hisham El Gazzar besucht Gelsenkirchen
Fairer Handel
Yadawee heißt handgemacht – das Markenzeichen der gleichnamigen ägyptischen Fairhandels-Organisation, die Kunsthandwerk vertreibt. Schals, Alabaster-Ware und Glasarbeiten werden über die Fairhandelsorganisation El Puente auf den Markt gebracht: in den USA, in Europa – und über die Weltläden Basis...
Keine Angst vor der Wiederbelebung
Erste Hilfe
Das St. Josef-Hospital in Horst zeigt Besuchern und Patienten die Handgriffe für die „Laien-Animation“. Leider trauen sich zu wenige, einen Menschen zu reanimieren. Doch nichts ist schlimmer, als gar nichts zu tun. „Laienhelfer leisten wichtige Vorarbeit”, sagt Oberärztin Martina Wilbers.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Der Südosten ist bunt
Bildgalerie
Stadtteilfest
Gigantisches Oktoberfest auf Schalke
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Gelsenkirchen von oben
Bildgalerie
Aus der Luft