Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 19°C
Unfall

Auto übersehen - zwei Schwerverletzte in Gelsenkirchen

22.02.2016 | 16:19 Uhr
Auto übersehen - zwei Schwerverletzte in Gelsenkirchen
Die Front eines Autos wurde bei dem Unfall völlig zerstört, eine Ampel knickte um.Foto: Polizei Gelsenkirchen

Gelsenkirchen.  Eine 75-jährige Dorstenerin übersah beim Abbiegeversuch einen entgegenkommenden Gelsenkirchener (23). Beide mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Schwere Verletzungen zogen sich am Sonntagmittag ein 23-jähriger Gelsenkirchener und eine 75-jährige Frau aus Dorsten bei einem Zusammenstoß zu. Die Seniorin wollte auf der Kreuzung Nordring/Dorstener Straße in Gelsenkirchen links abbiegen. Dabei übersah sie den 23-Jährigen. Beide mussten ins Krankenhaus eingeliefert und stationär aufgenommen werden.

Der Gelsenkirchener in seinem schwarzen Kleinwagen kam gegen 13.30 Uhr aus entgegengesetzter Richtung, als die 75-Jährige in die Dorstener Straße einbiegen wollte. Nach dem Zusammenprall rammte der 23-Jährige eine Ampel. Die Front des Autos wurde dabei völlig zerstört, der Ampelmast knickte um. Für die Unfallaufnahme mussten Teile der Kreuzung gesperrt werden. Es kam zu Behinderungen. (we)

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Ausflugstipps für Oldtimer-Fans
Bildgalerie
Oldtimer
Heimspiel für Sodom
Bildgalerie
Rock Hard Festival
article
11588300
Auto übersehen - zwei Schwerverletzte in Gelsenkirchen
Auto übersehen - zwei Schwerverletzte in Gelsenkirchen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/auto-uebersehen-zwei-schwerverletzte-in-gelsenkirchen-id11588300.html
2016-02-22 16:19
Unfall,Gelsenkirchen,Kreuzung,Dorsten,Auto,
Gelsenkirchen