Aufführung ist für den Juni geplant

Die Inszenierung des Musicals Peter Pan ist ein integratives Projekt der Arbeiterwohlfahrt und wird im Rahmen des Quartiersfonds Schalke gefördert. Die Idee ist es, Kinder verschiedener Kulturen einander näher zu bringen.

Die Proben für das Musical finden immer mittwochs von 16 bis 17.30 Uhr statt, und zwar in der Awo-Begegnungsstätte an der Grenzstraße 47 in Schalke.

Eine Aufführung der fertigen Produktion soll im Juni in der Awo-Begegnungsstätte selbst stattfinden.