Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 14°C
Zoo

Auf Du und Du mit den asiatischen Zwergottern im Zoom-Zoo Gelsenkirchen

06.08.2012 | 06:00 Uhr

Gelsenkirchen.  Die asiatischen Zwergotter sind verspielt und quirlig. Damit der Mensch vernünftig mit ihnen umgehen kann, müssen die Tiere trainiert werden. Wie solch ein Training aussieht, zeigt Tiertrainerin Gina Dohrmann. Außerdem verrät sie, wie Vertrauensaufbau in der Ottersprache funktioniert.

Der Kontakt der Tiere zu ihren Pflegern ist wichtig. Erst recht ist eine große Vertrauensbasis für eine echte Freundschaft unverzichtbar. Auch die asiatischen Zwergotter lassen sich locker mit Futter bestechen, klettern dafür durch einen Bambusstock, gleiten am Gitter der Innenanlage hoch, lassen sich den Bauch abtasten, laufen dem Stock hinterher oder fressen aus der Hand.

Vertrauensaufbau in Ottersprache. In der Zoom Erlebniswelt funktioniert’s.

Tierpflegerin Gina Dohrmann trainiert seit einem halben Jahr mit den verspielten, quirligen Tieren. Von den dreijährigen Zwergottern ist das Männchen Otis am ruhigsten und zutraulichsten. Oktavia ruft sehr viel, macht aber beim Training ebenfalls gut mit. Olga ist – wie alle drei – noch sehr auf die leckeren Affenpellets fixiert.

Zunächst dirigiert Gina Dohrmann die aufgeregten Tiere mit Hilfe eines Tennisballs, der an einem Stock befestigt ist – das sogenannte Target – am Gitter der Innenanlage hoch. „Weil Otter gerne und gut klettern, haben wir das anfangs als Diättraining begonnen.“

Zutraulich, selbst beim Abtasten

„Mittlerweile sind die Tiere so zutraulich, dass ich sie beim Training ohne Gitter abtasten kann“, erzählt die Tierpflegerin und streicht dabei mit der Hand über den Rücken und den Bauch des aufgerichteten Tieres. Ihre andere Hand bietet stets das Futter zur Belohnung an. Ab und zu gelingt es Gina Dohrmann auch, die Otter ohne Belohnung zu streicheln und abzutasten.

Das Abtasten im Liegen klappt noch nicht so gut und die feinen, spitzen Zähne der neugierigen Tiere sind immer in der Nähe der Hand von Gina Dohrmann. Der direkte Kontakt zwischen Tier und Tierpfleger ist am wichtigsten. Dafür dürfen die drei Zwergotter in den Vorraum. Noch ist das Futter, die Affenpellets mit Vollkorn-Frucht-Geschmack, interessanter als das Training .

Doch sie haben begriffen, dass es jedes Mal, wenn sie die Hand oder das Target berühren und der Klicker ertönt, etwas zu fressen gibt. Gina Dohrmann beobachtet die Otter dabei genau: Leuchten die Augen klar, gibt es kleine Verletzungen im Gesicht, sind die Zähne gesund?

Die Hand soll mit positiven Empfindungen verbunden

Das Ziel des Trainings soll es sein, dass die drei Tiere ruhig bleiben und auf Kommando stehen, liegen oder sich sogar Blut abnehmen lassen. Eine Spritze ohne Kanüle und auch eine Nachbildung eines Ultraschall-Kopfes dient jetzt schon dazu, die Tiere an medizinische Geräte zu gewöhnen. Gina Dohrmann achtet darauf, dass ihre Hand immer mit positiven Empfinden verbunden wird: Sie gibt Futter oder streichelt.

Die drei asiatischen Zwergotter leben in der Erlebniswelt Asien mit Orang-Utan und Hulman-Affen im Ele-Tropenparadies auf rund 400m2.

Expedition durch den Zoo

 



Kommentare
Aus dem Ressort
Fackellauf, Halloween und Modernjazz in Gelsenkirchen
Termintipps
Das Wochenende hält zwei Grusel-Partys bereit. Im Lebenshilfe Center feiert man auf die amerikanische Art Halloween, auf dem Ziegenmichelhof bedient man sich stattdessen an der Walpurgisnacht. Die findet eigentlich im April statt. Außerdem gibt es Modern Jazz auf Consol und einen „Sunset Firewalk“.
Grab-Panne bei einer Beerdigung in Gelsenkirchen
Trauer
Pannen bei Beerdigungen - in Gelsenkirchen scheinen sie öfter zu passieren. Auf dem dortigen Südfriedhof erlebte eine Trauergesellschaft jetzt Unangenehmes bei einer Sarg-Bestattung. Erst wurde das Grab verwechselt und dann fehlten die nötigen Utensilien, um den Sarg unter die Erde zu bringen.
Künstlerbund stellt „Menschenkinder“ aus
Ausstellung
Der Bund Gelsenkirchener Künstler stellt über 100 Exponate von 18 Künstlerinnen im Tagungshotel Lichthof aus. Die Hälfte des Verkaufserlöses kommt dem Beratungsverein „Donum vitae“ zugute.
Musiktheater fördert Gelsenkirchener Vorschulkinder
Bildung
Mit Schneewittchen das Selbstbewusstsein fördern: „Kultur macht Stark“ heißt die mit Bundesmitteln unterstützte Initiative, bei der Kleinkinder und ihre Eltern in Gelsenkirchen gemeinsam Theater spielen. Und nicht nur die Zwerge sind mit viel Eifer dabei. . .
Gelsenkirchen ist Vorreiter beim Klimaschutz
Auszeichnung
Dafür wurden nun sechs Projekte von der KlimaExpo.NRW Gelsenkirchen gemeinsam ausgezeichnet.Wir stellen vor, was die einzelnen Projekte ausmacht. Oberbürgermeister Frank Baranowski nahm die Auszeichnung stellvertretend entgegen.
Umfrage

Geht es nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dann sollen langjährige Empfänger von Hartz IV, die kaum noch Aussicht auf Rückkehr auf einen regulären Arbeitsplatz haben, als „Assistenten“ in Schulen, Kitas sowie Alt- und Pflegeheimen eingesetzt werden. Im Gegenzug werden ihre Sozialleistungen aufgestockt und künftig als „Gehalt“ gezahlt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04