Amigonianer feiern mit Freunden

Die Amigonianer wollen auf das vergangene Jahr zurück blicken, für breite Unterstützung danken und sich mit den Mitarbeitern, Helfern, Freunden und Förderern der Jugendarbeit der Amigonianer treffen – und laden daher am 25. Januar zum Neujahrsempgfang ein.

Besonders soll in diesem Jahr gefeiert werden, dass der Förderverein der Amigonianer inzwischen über 100 Mitglieder hat. „Aus diesem frohen Anlass soll der Grill angeschmissen werden. Bei Grillwurst, einer warmen Suppe und Kaffee und Kuchen werden Informationen über die Aktivitäten des vergangenen Jahres vermittelt“, so die Festorganisatoren.

Die Amigonianer beginnen den Neujahrsempfang um 10 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche Sankt Elisabeth, Holtgrawenstraße 20, in Heßler. Anschließend bitten sie zum Beisammensein im Elisabeth-Saal direkt neben der Kirche.