Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 20°C
Häusliche Gewalt

Alkoholisierter Mann trat und schlug Verlobte in Gelsenkirchen krankenhausreif

01.06.2012 | 12:13 Uhr
Alkoholisierter Mann trat und schlug Verlobte in Gelsenkirchen krankenhausreif
Archiv-Foto: Franz Luthe

Gelsenkirchen.   Ein alkoholisierter Mann hat in Gelsenkirchen seiner 28-jährigen Verlobten mehrfach gegen den Oberkörper und den Kopf getreten und geschlagen. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Der 31-jährige Mann verbrachte die Nacht im Polizeigewahrsam.

Am Donnerstagabend gegen 21 Uhr wurde die Polzei zu an der Wanner Straße in Bulmke-Hüllen gerufen. Eine 28-jährige Frau erklärte den, dass sie mit ihrem 31-jährigen Lebensgefährten etwas trinken war. Ihr Verlobter kehrte erst später in die gemeinsame Wohnung zurück. Als sie sich ins Schlafzimmer legte, habe er sie plötzlich und ohne Vorwarnung angegriffen. Dabei trat und schlug er mehrfach gegen ihren Oberkörper und ihren Kopf. Sie wehrte sich vergeblich gegen die Angriffe des Mannes. In einem günstigen Moment flüchtete sie aus der Wohnung und verständigte die Polizei. Ein Rettungswagen brachte die Frau zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Ein Alkoholtest zeigte bei ihr einen Wert von 1,2 Promille an. Der 31-Jährige öffnete erst nach mehrfacher Aufforderung die Tür seiner Wohnung. Er wollte sich zunächst nicht äußern. Später stritt er die Vorwürfe ab und beschuldigte seine Verlobte. Die Beamten verwiesen ihn der Wohnung und sprachen ein 10-tägiges Rückkehrverbot aus. Da er ankündigte, wieder in die Wohnung zurückzukehren, nahm die Polizei den Mann in Gewahrsam. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von mehr als zwei Promille. Der Mann wurde am Morgen aus dem Gewahrsam entlassen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Königsblau steigert den Umsatz im ersten Halbjahr 2014
Schalke 04
Die Trauben im sportlichen Bereich hängen für den FC Schalke 04 nach wie vor hoch. Denn auf den Sieg im Revierderby gegen Dortmund folgte ein mageres Unentschieden gegen Maribor in der Champions League. Ist diese Bilanz verbesserungswürdig, präsentierte der Verein stärkere Konzernzahlen.
Japanischer Geigenstar gastiert im Gelsenkirchener Musiktheater
Konzert
Die japanische Geigerin Akiko Suwanai gastiert am Montag, 6. Oktober im Musiktheater im Revier. Mit der Neuen Philharmonie Westfalen spielt sie Benjamin Brittens Violinkonzert. Im Gepäck hat sie eine kostbare Stradivari.
Gelsenkirchener Wandertag findet trotz Sturmschäden statt
Wandertag
Beinahe wäre der 28. Wandertag den Ela-Sturmschäden zum Opfer gefallen, doch die Organisatoren haben eine spannende Strecke gefunden, die keine Gefahren birgt. Start und Ziel ist am Sonntag, 19. Oktober das Sportzentrum Schürenkamp. Ausnahmsweise gibt es aber nur eine, statt zwei Strecken.
Ferien im Stadtteil Schalke
Ferienprogramm
Der Workshop „talentCAMPus“ in Gelsenkirchen richtet sich an neu zugewanderte Jugendliche. Sie können in der ersten Woche der Herbstferien ihren Stadtteil Schalke besser kennenlernen und viel in der Gruppe entdecken
Mängel: Barrierefreiheit an Horster Straße in Gelsenkirchen
Barrierefreiheit
Die Gelsenkirchener Stadtverwaltung und die Bezirksregierung Münster bestätigen die Mängel. Nachbesserungen sollen zu einem für alle tragbaren Konsens führen. Schlimmster möglicher Fall: die Rückforderung der Fördergelder.
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Ganz Gelsenkirchen singt
Bildgalerie
Day of Song 2014
Schalke feiert Derbysieg
Bildgalerie
Bundesliga