Ab ins Gelsenkirchener Wochenende. . .

Am Wochenende schon was vor? In der Mayerschen Buchhandlung in der Gelsenkirchener Altstadt werden neue Häkeltechniken zezeigt. Wer mag, kann sie gleich kostenfrei ausprobieren...
Am Wochenende schon was vor? In der Mayerschen Buchhandlung in der Gelsenkirchener Altstadt werden neue Häkeltechniken zezeigt. Wer mag, kann sie gleich kostenfrei ausprobieren...
Foto: Ingo Otto / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Museumsfest oder Häkelworkshop? Lassen Sie sich nicht in Langeweile verstricken. Hier gibt es die Tipps der WAZ-Redaktion.

Ganz neue Masche

Gelsenkirchen.. Neue Maschen braucht das Land – oder so ähnlich. Die Mayersche Buchhandlung jedenfalls will Häkelanfängern und Fortgeschrittenen mit neuen Techniken auf die Sprünge helfen: Häkeln auf Finnisch ist angesagt. Also: Ran an die Häkelnadeln. . .Mach mal Masche!, Samstag, 11-16 Uhr, Mayersche Buchhandlung, Bahnhofstraße 55-65, Mitmachen kostenfrei.

Duell mit Worten

Achtung, Wortgefecht: Die „junge werkstatt“ lädt zum Poesieduell. Acht junge Dichter treten gegeneinander an, das Publikum darf den König/die Königin wählen. Tobias Teinartz und Dea Sinik führen wortgewandt durch den Abend. Poesieduell, Samstag, 19.30 Uhr, werkstatt, Hagenstraße 34, Eintritt frei.

Zeitreise im Schloss

Wie war das Leben eigentlich vor 450 Jahren? Im Schloss Horst an der Turfstraße kann man beim „Internationalen Museumstag“ die Zeitmaschine besteigen und – wie früher – selbst Bier brauen, Bücherseiten drucken, auf die Jagd mit (selbstgebautem) Pfeil und Bogen gehen. Auch die Kleinen kommen auf ihre Kosten. Internationaler Museumstag, Sonntag, 11 bis 18 Uhr, rund ums Schloss Horst, Turfstraße 21, Eintritt frei.

Consol hautnah

Nicht ganz 450 Jahre, sondern gut 50 Jahre zurück blickt die „Consol Tour für Groß und Klein“: Bei der Industriegeschichtlichen Führung über das Consol Gelände kann man sich in das Leben der Männer, die hier einst schufteten, hinein versetzen. Aha-Momente sind garantiert! Consol-Tour, Sonntag, 14 Uhr, Treffpunkt ist der Parkplatz am Pförtnerhaus, Consolstraße 1. Familienticket (2 Erwachsene und Kinder): 8 Euro.

Theater für die Allerkleinsten

„Meins!“, so heißt das beliebte Theaterstück für kleine Zuschauer ab zwei Jahren, das am Consol Theater das Publikum im Kindergartenalter begeistert – und die Eltern natürlich auch. Jetzt ist es zum letzten Mal zu sehen. Consol Theater, Sonntag, 14 Uhr, Bismarckstraße 240, Eintritt 5 Euro für Kinder, 8 Euro für Erwachsene, Ermäßigung jeweils ein Euro weniger.

Dialog mit Haydn

Beim Gesprächskonzert der Neuen Philharmonie Westfalen tritt Joseph Haydn in Dialog mit Beethoven & (Rasmus) Baumann. Musiktheater im Revier, Kleines Haus, Sonntag, 19.30 Uhr, Karten-0209 40 97 200. Das gleiche Konzert gibt es übrigens auch am Mittwoch, 19. Mai, ab 19.30 Uhr in der Matthäuskirche an der Cranger Straße 81 in Gelsenkirchen-Buer-Middelich.