57 Klassen sind bei Zeus dabei

57 Klassen von 20 Gelsenkirchener Schulen machen diesmal mit beim Zeus-Projekt der WAZ. „Zeus“, das steht für Zeitung und Schule. In dem Rahmen werden die teilnehmenden Klassen bis zum 27. März mit Gratis-Zeitungen versorgt. Im Laufe des Projektes recherchieren und schreiben die Schülerinnen und Schüler, angeleitet von redaktionellen Profis, selbst Artikel. Die so entstandenen Berichte der Zeus-Nachwuchsreporter werden sowohl gedruckt als auch im Internet nachzulesen sein. Schülerinnen und Schüler lernen, wie Redakteure arbeiten und wie Informationen in die Zeitung kommen. Sie lernen, was eine Nachricht – eine möglichst objektive Information – von einem Kommentar unterscheidet und zu erkennen, welche Nachrichtenquelle verlässlich ist und welche nicht.

Mit von der Partie sind diesmal die Malteserschule, die ev. und die Ückendorfer Gesamtschule, Gauß-, Grillo-, AvD- und Max-Planck-Gymnasium, Hauptschulen Dahlbusch, Frankampstraße, Eppmannsweg und Grillostraße. Gertrud Bäumer- und St. Michael-Realschule, Weiterbildungskolleg, Schlosspark-, Uhlenbrock-, Rungenberg, Michael-Ende- und Focus-Förderschule.