50 Jahre für die EAB Gelsenkirchen-Schalke aktiv

Der Vorsitzende der EAB Schalke, Eddy Schüßler, gratulierte dem 82-Jährigen Walter Piechaczek und überreichte ihm eine Urkunde sowie eine Anstecknadel des Landesverbandes.
Der Vorsitzende der EAB Schalke, Eddy Schüßler, gratulierte dem 82-Jährigen Walter Piechaczek und überreichte ihm eine Urkunde sowie eine Anstecknadel des Landesverbandes.
Foto: Volker Pietrzak
Was wir bereits wissen
Walter Piechaczek wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft in der Evangelischen Arbeitnehmerbewegung (EAB) Schalke geehrt. Die Ortsgruppe hat aktuell 45 Mitglieder.

Gelsenkirchen.. Ein außergewöhnliches Jubiläum hat jetzt die Evangelische Arbeitnehmerbewegung (EAB) Schalke gefeiert. Walter Piechaczek wurde für seine 50-jährige Mitgliedschaft geehrt – „das kommt heute eher selten vor“, sagte Volker Pietrzak, Schriftführer der EAB Schalke.

Selten verpasst Walter Piechaczek auch eine EAB-Versammlung oder wie es neuerdings heißt: ein EAB Café, das jeden dritten Sonntag im Monat im Katharina von Bora-Gemeindehaus der evangelischen Emmaus-Kirchengemeinde Gelsenkirchen an der Königsberger Straße 102 stattfindet.

Der Vorsitzende der EAB Schalke, Eddy Schüßler, gratulierte dem 82-Jährigen und überreichte ihm eine Urkunde sowie eine Anstecknadel des Landesverbandes. Walter Piechaczek hat lange Vorstandsarbeit geleistet und sich mit seinen aktuell 45 Mitstreitern „um Weiterbildungsangebote, Hilfestellungen im Alltag, begleitete Gruppenfahrten und vieles mehr gekümmert“.