Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 9°C
Festnahme

31-jähriger Gelsenkirchener nach Messerstichen auf 34-Jährigen in U-Haft

17.06.2012 | 13:52 Uhr
31-jähriger Gelsenkirchener nach Messerstichen auf 34-Jährigen in U-Haft
Archiv-Foto: Ingo Otto

Gelsenkirchen.   Bei einer Messerstecherei zwischen zwei Männern türkischer Herkunft ist ein 34-jähriger in Gelsenkirchen schwer verletzt worden. Beim Opfer handelt es sich um den Begleiter der getrennt lebenden Ehefrau des 31-jährigen Tatverdächtigen. Die Polizei konnte den Mann noch am Tatort stellen und festnehmen.

Am Samstagmittag ist es vor einem an der Lippspringer Straße in Gelsenkirchen-Bülse zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern türkischer Herkunft

Ein 31-Jähriger stach dabei mit einem Messer mehrfach auf seinen 34-jährigen Kontrahenten ein, der mehrere Stich- und Schnittverletzungen erlitt. Die Verletzungen mussten später im Krankenhaus mit zwei Operationen chirurgisch behandelt werden. Das Opfer ist aber außer Lebensgefahr.

Weitere Ermittlungen und Vernehmungen

Bei dem 34-jährigen Opfer handelt es sich um den Begleiter der getrennt lebenden Ehefrau des Tatverdächtigen. Die Männer sind aus noch nicht abschließend geklärten Gründen in Streit geraten. Von wem der Streit ausging, müssen die weiteren Ermittlungen und Vernehmungen zeigen.

Der Tatverdächtige wurde noch am Tatort festgenommen. Er sitzt derzeit in Untersuchungshaft.

Kommentare
17.06.2012
15:12
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Funktionen
Aus dem Ressort
Störfall bei BP in Gelsenkirchen bringt Anwohner in Sorge
Umwelt
Ein Störfall in der BP-Raffinerie in Gelsenkirchen bringt Anwohner in Sorge. Die Feuerwehr zählt vermehrt Anrufe. Doch es gibt keinen Großbrand.
Wenn Babys Tagebücher schreiben könnten. . .
Aus dem Leben
. . .dann würden sich Eltern sehr wundern, meint die Gelsenkirchener Autorin Trixie Wackerhagen und präsentiert ihr neues Buch
Gelsenkirchen radelt im Mai für die Metropole Ruhr
Stadtradeln
Als eine Kommune der Metropole Ruhr hat Gelsenkirchen im vergangenen Jahr insgesamt vier Mal die Welt umradelt. Das Ergebnis soll getoppt werden.
Gelsenkirchener Familie mit drei Kindern drohte Strom-Aus
Ihr Tipp – Unser Thema
Familie Ochs aus Gelsenkirchen drohte das Strom-Aus. Das Integrationscenter für Arbeit hat die zwei offenen Monatsrechnungen über 92 Euro übernommen.
Lustige Aussichten für Gelsenkirchen
Unterhaltung
Im Jahr 2016 holt die Gelsenkirchener Event-Agentur Emschertainment unter anderem Paul Panzer und Ralf Schmitz in die Stadt an der Emscher
Fotos und Videos
article
6774558
31-jähriger Gelsenkirchener nach Messerstichen auf 34-Jährigen in U-Haft
31-jähriger Gelsenkirchener nach Messerstichen auf 34-Jährigen in U-Haft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/31-jaehriger-gelsenkirchener-nach-messerstichen-auf-34-jaehrigen-in-u-haft-id6774558.html
2012-06-17 13:52
Messerstecherei, Gelsenkirchen, Polizei, Krankenhaus, Staatsanwaltschaft
Gelsenkirchen