Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 22°C
Körperverletzung

20-Jähriger mit Bierflaschen schwer am Kopf verletzt

29.05.2012 | 11:10 Uhr
20-Jähriger mit Bierflaschen schwer am Kopf verletzt
Beamte der Bundespolizei nahmen einen 47-jährigen Schläger fest. Foto: Ingo Otto

Gelsenkirchen.   Ein 20-Jähriger ist am frühen Montagabend mit einer mit Bierflaschen gefüllten Plastiktüte schwer am Kopf verletzt worden. Beamte der Bundespolizei nahmen einen wegen zahlreichen Körperverletzungen polizeibkeannten 47-Jährigen am Gelsenkirchener Hauptbahnhof fest.

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung hat ein 47-Jähriger seinem 20-jährigen Kontrahenten mit einer mit Bierflaschen gefüllten Plastiktüte schwer verletzt. Er schlug ihm die Tasche auf den Kopf. Zeugen alarmierten Beamte der Bundespolizei, die den polizeibekannten Schläger noch am Vorplatz des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs festnahmen. Zu seinem Motiv schwieg der Mann.

Das 20 jährige Opfer klagte über starke Kopfschmerzen und begab sich in ärztliche Behandlung. Die Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung dauern an.


Kommentare
Aus dem Ressort
Nach Flucht aus Gefängnis mutmaßliche Fluchthelfer gefasst
Festnahme
Nach der spektakulären Flucht eines Häftlings aus der JVA in Gelsenkirchen am 9. Juli wurden nun drei mutmaßliche Fluchthelfer in Anröchte und Vlotho gefasst. Nach einem vierten Tatverdächtigen wird noch gesucht. Zwei der vier Verdächtigen sind polizeibekannt.
Gelsenkirchener strampeln gemeinsam
Stadtradeln
Das Stadtradeln geht in die zweite Runde. Von Samstag, 30. August, bis Freitag, 19. September, sollen wieder viele Gelsenkirchener, Ein- und Auspendler, Schüler und Senioren, Alte und Junge möglichst häufig das Auto stehen lassen und auf das Rad umsteigen. Wenn auch leicht verspätet.
SPD-Verkehrspolitiker besuchen Baustelle in GE-Bismarck
Bismarckstraße
Sprecher des Referats Verkehr informierten die Gruppe um Margret Schneegans über denaktuellen Stand der Arbeiten im dritten Bauabschnitt an der Bismarckstraße.
Gelsenkirchener komponiert Grafiken am Computer
Kunst
Der Gelsenkirchener Werner Neumann geht täglich mit der Kamera auf Pirsch durch seine Stadt. Ebenfalls täglich komponiert er am Computer farbexplosive Grafiken. Einen Ausschnitt davon zeigt er ab 3. August in der Art Galerie Unikat.
Arbeiten am Heinrich-König-Platz Gelsenkirchen gehen voran
Umbau
Nach dem Bergfest vor einem Monat ist die unterirdische Lichtwand weitergebaut worden. Außerdem werden Elektroinstallationen und Metall- und Stahlarbeiten vorangetrieben. Nach einem Feuerwehreinsatz wegen Vandalismus steht das Löschwasser stellenweise noch in der Verteilerebene.
Umfrage

"1000 Freunde, unzählige Kumpel" - Schalke 04 startet eine neue Kommunikationskampagne für die Saison 2014/2015. Dafür sind die Knappen mit einigen Profis in Bottrop eingefahren, um sie unter Tage zu fotografieren. Ist das noch zeitgemäß?

 
Fotos und Videos
Leser füttern Seelöwen
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Military Tattoo 2014
Bildgalerie
Militärmusik
Holi-Farbrausch am Kanal
Bildgalerie
Amphitheater
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm