Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 11°C
Körperverletzung

20-Jähriger mit Bierflaschen schwer am Kopf verletzt

29.05.2012 | 11:10 Uhr
20-Jähriger mit Bierflaschen schwer am Kopf verletzt
Beamte der Bundespolizei nahmen einen 47-jährigen Schläger fest. Foto: Ingo Otto

Gelsenkirchen.   Ein 20-Jähriger ist am frühen Montagabend mit einer mit Bierflaschen gefüllten Plastiktüte schwer am Kopf verletzt worden. Beamte der Bundespolizei nahmen einen wegen zahlreichen Körperverletzungen polizeibkeannten 47-Jährigen am Gelsenkirchener Hauptbahnhof fest.

Nach einer zunächst verbalen Auseinandersetzung hat ein 47-Jähriger seinem 20-jährigen Kontrahenten mit einer mit Bierflaschen gefüllten Plastiktüte schwer verletzt. Er schlug ihm die Tasche auf den Kopf. Zeugen alarmierten Beamte der Bundespolizei, die den polizeibekannten Schläger noch am Vorplatz des Gelsenkirchener Hauptbahnhofs festnahmen. Zu seinem Motiv schwieg der Mann.

Das 20 jährige Opfer klagte über starke Kopfschmerzen und begab sich in ärztliche Behandlung. Die Ermittlungen wegen schwerer Körperverletzung dauern an.



Kommentare
Aus dem Ressort
Massive Hooligan-Gewalt ist für Gelsenkirchener Polizei neu
Fußballrandale
Eine Ermittlungskommission soll nun die schwere Fußball-Randale im Gelsenkirchener Hauptbahnhof nach dem Schalker Heimspiel aufarbeiten. Die verletzten Beamten sind wieder dienstfähig. Die Polizeipräsidentin besuchte Montag Gastronomen am Bahnhof, deren Läden von den Schlägereien betroffen waren.
Vorbestrafter Sex-Täter gesteht neue Vergewaltigung
Prozess
Die Beweislage ist recht eindeutig. Mitten in der Nacht flüchtete die Frau aus der Wohnung des Angeklagten. Ohne Kleider, völlig nackt, schellte sie zwei Häuser weiter und bat um Hilfe. Seit Montag muss sich der einschlägig vorbestrafte Gelsenkirchener Dirk B. wegen Vergewaltigung verantworten.
Bei Bekleidung ist der Gelsenkirchener City-Handel stark
Handelsgutachten
Gutachter errechnen für 2014 einen Gesamtumsatz von 265,6 Millionen Euro für die Gelsenkirchener City. Textilien machen dabei den Löwenanteil aus – in dieser handelssparte sehen die Experten die besondere Stärke des Altstadt-Hndels. Nachbesserungsbedarf sehen sie im Exklusiv-Segment und bei...
Junge Gelsenkirchener üben mit Profi Francesco Pianeta Boxen
Doku-Film
Durch den Dokumentar-Film „Wer ist mein Nächster“ ist am vergangenen Wochenende eine ungewöhnliche Begegnung von Profiboxer Francesco Pianeta, dem amtierenden Europameister im Schwergewicht, und 20 Jugendlichen aus Gelsenkirchen zustande gekommen.
André Wülfing sticht an Bord des Consol Theaters in See
Kultur
Tapfer, undurchsichtig, schmierig: Schauspieler André Wülfing spielte die Charaktere aus dem Roman „Die Schatzinsel“ wunderbar auf die Bühne. Mit cooler Ansage: „An Bord sind Handys nicht erlaubt!“
Umfrage

Geht es nach dem Willen der nordrhein-westfälischen Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dann sollen langjährige Empfänger von Hartz IV, die kaum noch Aussicht auf Rückkehr auf einen regulären Arbeitsplatz haben, als „Assistenten“ in Schulen, Kitas sowie Alt- und Pflegeheimen eingesetzt werden. Im Gegenzug werden ihre Sozialleistungen aufgestockt und künftig als „Gehalt“ gezahlt. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos