Wildkräuter in Schloss Berge sammeln

Zu einer Wildkräuterwanderung rund um Schloss Berge lädt der Kneipp-Verein Gladbeck alle an Kräuter interessierte Menschen ein.Begleitet wird die Wanderung von dem Kräuterpädagogen und Imker Werner Gahlen.

Nach der Winterpause entdecken die Wanderer im Frühjahr wieder alle Pflanzen mit ihren noch jungen Trieben. Die Heil- und Wildkräuter wachsen an jedem Wegrand und warten darauf, entdeckt und verwendet zu werden, um den Stoffwechsel anzuregen und das Immunsystem zu stärken.

Ziel ist es, Wildkräuter an Wegen, auf Wiesen und unter Bäumen zu finden und zu erkennen. Inhaltsstoffe und die Verwendung in der Küche werden angesprochen. Im Anschluss gibt es einen kleinen Imbiss mit den gesuchten Wildkräutern.

Los geht es am Samstag, 11. April, um 10 Uhr am Parkplatz Schloss Berge. Die Kursgebühr für die etwa vierstündige Wanderung beträgt für Erwachsene sieben Euro, für Kinder vier Euro zuzüglich drei Euro Umlage für den Imbiss.

Anmeldungen nimmt Werner Gahlen unter 02045-7363 oder krautundhonig@gmx.de an.