Wann fand der erste „Markt am Dom“ statt?

Mit einem Gewinnspiel wollen sich die Gelsendienste bei allen bedanken, die dem „Markt am Dom“ im Herzen von Buer die Treue halten. Es werden insgesamt 15 Preise verlost: fünf Markttaschen mit einem Einkaufsgutschein von je 50 Euro sowie zehn Markttaschen, die jeweils eine Schürze und einen Regenschirm enthalten.

Gesucht wird die richtige Antwort auf die Frage: Wann startete der „Markt am Dom“ – am 1. April 1904, am 29. Februar 2014 oder am 10. April 2014?

Einsendungen nimmt die WAZ-Redaktion Buer entgegen – per Postkarte (Hochstraße 68, 45894 Gelsenkirchen) oder per E-Mail (redaktion.buer@waz.de). Das Stichwort lautet: „Markt am Dom“; Absender und Adresse bitte nicht vergessen. Einsendeschluss ist der 16. April 2015.

Mit einem Gewinnspiel wollen sich die Gelsendienste bei allen bedanken, die dem „Markt am Dom“die Treue halten. Es werden insgesamt 15 Preise verlost: fünf Markttaschen mit einem Einkaufsgutschein von je 50 Euro sowie zehn Markttaschen, die jeweils eine Schürze und einen Regenschirm enthalten. Gesucht wird die richtige Antwort auf die Frage: Wann startete der „Markt am Dom“- am 1. April 1904, am 29. Februar 2014 oder am 10. April 2014? Einsendungen nimmt die WAZ-Redaktion Buer entgegen - per Postkarte (Hochstraße 68, 45894 Gelsenkirchen) oder per E-Mail (redaktion.buer@waz.de). Das Stichwort lautet: „Markt am Dom“. Einsendeschluss ist der 16. April 2015.