Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 13°C
City Buer

Verkaufsoffener Sonntag

10.12.2009 | 09:30 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag

In der buerschen City stehen am Wochenende die Höhepunkte der vorweihnachtlichen Aktivitäten an: Viele Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt, außerdem ist der Sonntag (3. Advent, 13. Dezember) verkaufsoffen: Die Geschäfte rund um die Hochstraße sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Schon am Samstag, 12. Dezember, laden die Kaufleute zum Weihnachtseinkauf ein, besonders Familien: Von 12 bis 17 Uhr können in der Kita Niefeldstraße (und Zweigstelle Sydowstraße) Kinder zur Betreuuung abgegeben werden. Von 11 bis 12.30 Uhr verteilen Kaufleute vor SinnLeffers Weihnachtsgebäck an Passanten verteilen.

Von 15 bis 18 Uhr gibt es auf der Bühne (Hochstraße) eine „Special Christmas Show” zu sehen. Am Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr der Weihnachtsmann auf der Bühne, er verteilte kleine Überraschungen an die Kinder. Ab 17 Uhr steigt auf dem Goldbergplatz die große Aktion „Ein Licht aus Buer für die Welt”: Auf einem eigens gebauten sternförmigen Podest werden hunderte Teelichter entzündet.

GM


Kommentare
12.12.2009
10:59
Verkaufsoffener Sonntag
von Null Bock | #5

Was sollen wir den kaufen??? Haben eh alles schon 1-2 Mal zu Hause. Und ein Handy das bügeln kann brauch ich nicht. Und die Klamotten sind auch wie im Vorjahr und Herrenbekleidung zu angemessenen Preisen kann Mann in Buer sowieso nicht kaufen! Also lieber Öffnungszeiten reduzieren und die gesparten Kosten per Preisreduzierung an den Kunden zurückgeben. Dann haben wir vielleicht auch wieder Spaß am einkaufen.

11.12.2009
01:51
Verkaufsoffener Sonntag
von pedder | #4

Viele, die unter der Woche unter Streß leiden, werden am Sonntag zum Shoppen gehen. Shoppen in vollen Innenstädten ist ja so erholsam.

10.12.2009
21:32
Verkaufsoffener Sonntag
von Klarsprecher | #3

Klasse! - werden die Verkäuferinnen und Verkäufer am Sonntag sagen. Wir müssen heute zwar arbeiten, dafür haben wir dann in der Woche aber weniger zu tun. Weil jeder Euro ja nur einmal ausgegeben werden kann.
Und vermutlich waren die meisten Spaziergänger ja mit der ganzen Familie vorher auch in der Kirche. Wir sind ja das christliche Abendland. Warum sollten wir denn sonst Advent und Weihnachten begehen? Oder ist hier der Sonntag auch schon nur zum Werktag geworden?

10.12.2009
11:29
Verkaufsoffener Sonntag
von UntersetzteBlondeDickeLinke | #2

Macht Hertie dann auch auf?
Oder macht Karstadt Sport auch auf?
Oder macht Kranefeld auf?
Oder macht denn Dieler auf?
Oder das Domcaffe, macht das auf?
Oder macht Herntrei auf?
Ach sooo........die haben alle pleite gemacht.......ja dann........Fresbuden und Saufbuden....nö,....da braucht man nicht hin.

10.12.2009
10:36
Verkaufsoffener Sonntag
von H. Griesbert | #1

veteilen, verteilen, verteilte...

Wir freuen uns jedenfalls...

Aus dem Ressort
Erst geht’s ins Kino, dann ins Konzert
Kultur in Buer
Das Wochenende wird auch im Stadtnorden von Ostereiern und Schoko-Hasen dominiert. Und trotzdem gibt es, neben zahlreichen Osterfeuern, auch ein paar Veranstaltungen.
Ruhrbischof beruft Zimmermann und Pingel ins Domkapitel
Bistum
Ruhrbischof Overbeck hat den neu ernannten Essener Weihbischof Wilhelm Zimmermann aus der Bueraner Propsteigemeinde St. Urbanus zum Residierenden Domkapitular und den Pfarrer der Horster Pfarrei St. Hippolytus, Wolfgang Pingel, zum Nichtresidierenden Domkapitular an der Essener Kathedralkirche...
An der Rosenstraße zieht jetzt mehr Ruhe ein
Bolzplatz
Ein zusätzlicher Zaun teilt den zu einem Kleinspielfeld umgebauten Bolzplatz in Beckhausen. Kinder und Jugendliche dürfen sich freuen, denn für sie wurde die Anlage ja geschaffen. Thekenmannschaften bleiben nun wieder außen vor.
Mallorca-Party bringt Schützen in Bülse in Feststimmung
Brauchtum
Der Gelsenkirchener Schützenverein BSV Buer-Bülse lädt zum 37.Mal zum traditionellen Schützenfest ein. Von Samstag, 7. Juni, bis Montag, 9. Juni, erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm. Am Montag endet das Fest mit dem Königsschießen und der Krönung des neuen Königspaares.
Im Schloss Horst tauchen Kinder in die Vergangenheit ab
Ferienspiele
Beim Ferienprogramm in Gelsenkirchen-Horst dreht sich alles ums Mittelalter. Es wird gebastelt und sich verkleidet. In neuem alten, aber vor allem ungewohnt spannenden Gewand, wird der Winter ausgetrieben. Ob Prinzessinnen und Ritter bei den Kindern noch angesagt sind - eine Entdeckungsreise.
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Feierabendmarkt in Buer
Bildgalerie
Markt
AMusical in der Aula
Bildgalerie
Benefiz-Gala
Bloodtypes rocken Resse
Bildgalerie
Konzert
Frühlingserwachen
Bildgalerie
Horst