Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 1°C
City Buer

Verkaufsoffener Sonntag

10.12.2009 | 09:30 Uhr
Verkaufsoffener Sonntag

In der buerschen City stehen am Wochenende die Höhepunkte der vorweihnachtlichen Aktivitäten an: Viele Aktionen auf dem Weihnachtsmarkt, außerdem ist der Sonntag (3. Advent, 13. Dezember) verkaufsoffen: Die Geschäfte rund um die Hochstraße sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Schon am Samstag, 12. Dezember, laden die Kaufleute zum Weihnachtseinkauf ein, besonders Familien: Von 12 bis 17 Uhr können in der Kita Niefeldstraße (und Zweigstelle Sydowstraße) Kinder zur Betreuuung abgegeben werden. Von 11 bis 12.30 Uhr verteilen Kaufleute vor SinnLeffers Weihnachtsgebäck an Passanten verteilen.

Von 15 bis 18 Uhr gibt es auf der Bühne (Hochstraße) eine „Special Christmas Show” zu sehen. Am Sonntag ist von 13 bis 18 Uhr der Weihnachtsmann auf der Bühne, er verteilte kleine Überraschungen an die Kinder. Ab 17 Uhr steigt auf dem Goldbergplatz die große Aktion „Ein Licht aus Buer für die Welt”: Auf einem eigens gebauten sternförmigen Podest werden hunderte Teelichter entzündet.

GM



Kommentare
12.12.2009
10:59
Verkaufsoffener Sonntag
von Null Bock | #5

Was sollen wir den kaufen??? Haben eh alles schon 1-2 Mal zu Hause. Und ein Handy das bügeln kann brauch ich nicht. Und die Klamotten sind auch wie im Vorjahr und Herrenbekleidung zu angemessenen Preisen kann Mann in Buer sowieso nicht kaufen! Also lieber Öffnungszeiten reduzieren und die gesparten Kosten per Preisreduzierung an den Kunden zurückgeben. Dann haben wir vielleicht auch wieder Spaß am einkaufen.

11.12.2009
01:51
Verkaufsoffener Sonntag
von pedder | #4

Viele, die unter der Woche unter Streß leiden, werden am Sonntag zum Shoppen gehen. Shoppen in vollen Innenstädten ist ja so erholsam.

10.12.2009
21:32
Verkaufsoffener Sonntag
von Klarsprecher | #3

Klasse! - werden die Verkäuferinnen und Verkäufer am Sonntag sagen. Wir müssen heute zwar arbeiten, dafür haben wir dann in der Woche aber weniger zu tun. Weil jeder Euro ja nur einmal ausgegeben werden kann.
Und vermutlich waren die meisten Spaziergänger ja mit der ganzen Familie vorher auch in der Kirche. Wir sind ja das christliche Abendland. Warum sollten wir denn sonst Advent und Weihnachten begehen? Oder ist hier der Sonntag auch schon nur zum Werktag geworden?

10.12.2009
11:29
Verkaufsoffener Sonntag
von UntersetzteBlondeDickeLinke | #2

Macht Hertie dann auch auf?
Oder macht Karstadt Sport auch auf?
Oder macht Kranefeld auf?
Oder macht denn Dieler auf?
Oder das Domcaffe, macht das auf?
Oder macht Herntrei auf?
Ach sooo........die haben alle pleite gemacht.......ja dann........Fresbuden und Saufbuden....nö,....da braucht man nicht hin.

10.12.2009
10:36
Verkaufsoffener Sonntag
von H. Griesbert | #1

veteilen, verteilen, verteilte...

Wir freuen uns jedenfalls...

Aus dem Ressort
Gewinner wurden per Mausklick ermittelt
Adventskalender
Der Rotary Club Schloß Horst hat in den vergangenen Wochen rund 3000 Adventskalender verkauft. Jetzt wurden die Gewinnnummern für die knapp 400 Preise im Gesamtwert von über 13 000 Euro ermittelt - per Klick am Computer.
Eine Biografie der Sieben-Schmerzen-Kapelle in Gelsenkirchen
Heimatgeschichte
Carl Heinrich Lueg erzählt die Geschichte der Sieben-Schmerzen-Kapelle im Westerholter Wald. Sein Verdienst: Er trennt Legenden von Tatsachen. Herausgekommen ist ein kleines Büchlein von etwas mehr als 60 Seiten, das vor allem „Belegbares“ jenseits des „Erzähltem“ auflistet.
Tipps für die energetische Haussanierung
Stadtteilerneuerung
Die Städte Gelsenkirchen und Herten arbeiten seit Anfang des Jahres zusammen, um die Wohn- und Lebensqualität in Hassel, Westerholt und Bertlich zu verbessern. Zusammen mit dem Team des Stadtteilbüros Hassel/Westerholt/Bert­lich informieren zwei Sanierungsmanager im Rahmen des Pilotprojekts...
Pläne für Ausbau A 52 in Gladbeck liegen ab 7. Januar aus
B 224/A 52
Die Bezirksregierung Münster nennt jetzt konkrete Termine für das Planfeststellungsverfahren. Die Prüfung der Unterlagen auf Vollständigkeit sei abgeschlossen. Eine deutliche Abfuhr erteilt die Bezirksregierung den von der Gladbecker Politik gestellten Forderung nach einer Aussetzung des Verfahrens.
Schöner landen auf der Tortenplatte
Bergmannsheil
Das Bergmannsheil erhält für eine Million Euro einen neuen Hubschrauberlandeplatz. Das Krankenhaus wird ab Anfang 2015 direkt vom Schernerweg aus angeflogen. Dadurch verkürzen sich die Wege zum Operationssaal und zur Intensivstation erheblich.
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Schalke geht gegen Chelsea unter
Bildgalerie
Champions League
Kinder eröffnen Markt
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Das tanzende Prinzenpaar
Bildgalerie
Karneval
Fackelumzug
Bildgalerie
Halloweenparty