SPD-Ortsverein sammelt für Flüchtlinge

Der SPD-Ortsverein Buer-Mitte III hat zu einer Spendenaktion für die rund 100 Bewohner der Asylbewerber-Sammelunterkunft an der Beckeradsdelle aufgerufen. Dort engagiert sich der Ortsverein der Falken einmal in der Woche und bietet ein Spielangebot an. Hierfür werden noch Gesellschaftsspiele gesucht, denn sie bieten auch jenen, die der deutschen Sprache noch nicht mächtig sind, eine Beschäftigungsmöglichkeit.

„Es ist wichtig, dass nur komplette Gesellschaftsspiele gespendet werden“, so Lukas Günther, der zuständige SPD-Ortsvereinsvorsitzende, der darauf hinweist, von Spenden anderer Art Abstand zu nehmen: „Es ist wichtig, dass es nur bei Spielen bleibt. Alles Weitere ist lieb gemeint, aber viele Dinge wurden bereits gespendet.“ Das freut den Kommunalpolitiker besonders. „Es ist mittlerweile ein Interesse in der Bevölkerung geweckt. Das ist schön.“

Wer die Flüchtlingsfamilien mit Gesellschaftsspielen unterstützen möchte, kann diese im Bürgerbüro der SPD, Goldbergstraße 1, abgeben. Dieses hat montags bis donnerstags von 8 bis 16 Uhr geöffnet, freitags von 8 bis 13 Uhr.