Schwernerweg: Bus prallt auf Pkw

Glimpflich ohne Verletzte endete ein Unfall am späten Sonntagabend in Buer: Gegen 22.40 Uhr befuhr ein Pkw-Fahrer (46) aus Dorsten die Kurt-Schumacher-Straße in nördlicher Richtung und wollte am Schernerweg geradeaus in den Tunnel zur Vinckestraße fahren; die Ampelanlage zeigte für ihn Grün. Er prallte mit dem Wagen eines Busfahrers zusammen (24), der auf der Schumacher-Straße in südlicher Fahrtrichtung unterwegs war und an der Einmündung Schernerweg links abbiegen wollte. Der Mann hatte zunächst an der roten Ampel angehalten; als diese auf Grün gewechselt und der Bus-Fahrer in den Schernerweg abgebogen war, kam es an der Kreuzung zum Zusammenstoß.

Beide Fahrer gaben an, bei Grün gefahren zu sein. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit. Ein Alkoholtest ergab bei dessen Fahrer einen Wert von 0,48 Promille, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Der Führerschein wurde sichergestellt.

Unter Alkoholeinfluss stand auch ein Pkw-Fahrer (36), der am Montag um 19.40 Uhr von einer Zeugin auf dem Springemarkt in Buer beobachtet wurde: Offenbar stark alkoholisiert, verließ er eine Gaststätte, setzte sich in einen geparkten Pkw und touchierte ein anderes geparktes Fahrzeug. Ein Alkoholtest ergab 2,02 Promille. Führerschein und Autoschlüssel wurden sichergestellt und eine Blutprobe entnommen.