Ruhrkohle-Chor sucht noch Tenöre

Der Ruhrkohle-Chor unternimmt im Mai eine Konzertreise, die die Sänger nach Ungarn führen wird. Es sind noch Plätze frei für erste und zweite Tenöre im Alter zwischen 18 und 65 Jahren.

Während der einwöchigen Tournee geben die rund 100 Sänger mehrere Konzerte. So gestaltet der Chor einen Gottesdienst und gibt anschließend ein Konzert in der St. Stephans-Basilika in Budapest, die als eine der größten Kirchen Ungarns gilt. Im Juni findet gibt es einen weiteren Höhepunkt: das Sommerkonzert im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen. Das Repertoire des Chors, das rund 300 Lieder umfasst, beinhaltet neben Bergmannsliedern und Liedern aus dem geistlichen Bereich auch Melodien aus Oper, Operette, Musical, Folklore aus aller Welt sowie moderne Popsongs.

Die Proben dazu beginnen am Samstag, 31. Januar. Die Sänger proben immer samstags von 10 bis 13.15 Uhr im Bürgerhaus Herten, Hans-Senkel-Platz 1. Weitere Fragen zum Chor und zu der Konzertreise beantwortet der Geschäftsführer des Ruhrkohle-Chores Wilfried Blappert unter der Rufnummer 0172 - 34 29 24. Weitere Informationen finden sich auch im Internet: www.ruhrkohle-chor.de