Rotarier laden zum Spendenlauf

Zum Spendenlauf über eine fünf Kilometer lange Strecke im Stadtwald lädt der Rotary Club Gelsenkirchen-Buer am Sonntag, 7. Juni, ein. Start und Ziel ist der Hundeübungsplatz an der Ressestraße 5. Anmeldungen sind dort ab 10 Uhr möglich. Der Rotary-Lauf wird dann pünktlich um 11 Uhr gestartet. Die Startgebühr beträgt zehn Euro für Erwachsene und fünf Euro für Kinder, Schüler und Studenten. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Unverändert sind die Regeln dieses Jedermann-Laufs. Die Läufer und Walker müssen bei der Startmeldung ihre Zeit schätzen, danach die Uhren abgeben und nach Gefühl ins Ziel laufen oder gehen. Gewonnen hat am Ende derjenige, der seiner geschätzten Zeit am nächsten kommt. Dabei spielt es keine Rolle, ob jemand mit Top-Lauferfahrung an den Start geht oder einfach nur mit dem Kinderwagen eine Runde durch den Buerschen Stadtwald schiebt.

Die Einnahmen aus dem Lauf gehen an den Gelsenkirchener Verein Lalok Libre. Mit der Spende will der Verein ein Projekt finanzieren, mit dem er Kindern und Familien unter die Arme greifen will, die aus Rumänien und Bulgarien kommen.