Kurs hilft Angehörigen bei der Pflege

Zur Unterstützung bei der pflegerischen Versorgung im häuslichen Bereich bietet das Elisabeth-Krankenhaus in Erle wieder an drei aufeinanderfolgenden Mittwochnachmittagen am 22., am 29. sowie am 6. Mai jeweils in der Zeit von 17 bis 20 Uhr einen Kurs an. Unter professioneller Anleitung werden praktische Grundlagen und Handgriffe zu den Themen Lagerung, Mobilisation, Inkontinenzversorgung etc. vermittelt.

Zusätzlich haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich über bisherige Erfahrungen und Probleme mit ebenfalls Betroffenen auszutauschen. Bei der Themenauswahl des Kurses werden die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Teilnehmer berücksichtigt. Bereits seit 2009 bietet das Elisabeth-Krankenhaus im Rahmen des Projektes „Familiale Pflege“ dieses Angebot als festen Programmpunkt im Bereich der Angehörigenberatung und Schulung an. Weitere Angebote können der Internetseite www.elisabeth-krankenhaus-ge.de mit Klick auf den Punkt „Veranstaltungen“ entnommen werden; Informationen zu diesem kostenlosen Angebot sowie Anmeldungen bei Kerstin in der Beek unter 7003-276 oder per Mail (kerstin.inderbeek@elisabeth-krankenhaus-ge.de).