Konferenz für Bewohner aus Scholven

Die Ergebnisse der erstmalig durchgeführten Bewohnerbefragung in Scholven werden am Dienstag, 12. Mai, um 18 Uhr im Gemeindezentrum St. Josef, Buddestraße / Ecke Werdener Straße in Scholven den Anwohnern vorgestellt. Bei der Versammlung haben alle Teilnehmer die Möglichkeit ihre stadtteilbezogenen Ideen einzubringen und sich untereinander auszutauschen, um sich gemeinsam engagieren zu können.

Im Vorfeld zur Konferenz hatte das Quartiersprojekt Scholven vom 20. April bis 2. Mai eine Bewohnerbefragung durchgeführt. Projektmitarbeiterin Sarah Zimmermann ist sehr zufrieden mit dem Ablauf der Befragung. „Wir haben uns mit vielen Menschen darüber unterhalten, was ihnen im Stadtteil gefällt, was ihnen nicht gefällt und welche Veränderungsideen sie haben. Wir sind auf Menschen gestoßen, die sich gerne engagieren möchten.“ Insgesamt wurden in 180 Haushalten Befragungen durchgeführt. Träger des Projekts ist der Caritasverband, unterstützt wurde die Befragung von der evangelischen Trinitatis Kirchengemeinde und der katholischen Probsteipfarrei St. Urbanus.