Kleingärtner feiern Eiserne Hochzeit

Foto: Funke Foto Services

Auf den Tag genau seit 65 Jahren sind Paula und Anton Jürgens ein Ehepaar. Sie wurden in Buer geboren, wuchsen auch hier auf und lernten sich 1948 an dem Tag kennen, als Anton Jürgens aus englischer Kriegsgefangenschaft nach Buer zurück gekehrt war. Zwei Jahre später wurde dann der Bund fürs Leben in der Apostelkirche besiegelt. Die heute 86-jährige Paula Jürgens geb. Dobrindt arbeitete 24 Jahre lang als Kindergärtnerin in der alten Kinderklinik an der Westerholter Straße. Anton Jürgens, der bald seinen 88. Geburtstag feiern kann, war als kaufmännischer Angestellter beim Kraftwerk in Scholven beschäftigt.

Das Ehepaar machte in der Vergangenheit gern und oft Urlaub in den Bergen. Die begeisterten Bergwanderer waren in Kärnten nach insgesamt rund 40 Aufenthalten dort fast schon zu Hause. Nach wie vor aktiv sind Paula und Anton Jürgens als Kleingärtner. Sie bewirtschaften eine eigene Parzelle in der Anlage Erholung am Nollenpad, wo sie gerne Gemüse, Tomaten, Bohnen und Möhren ernten und sich darüber freuen, wenn die eigene Scholle bestellt ist und sie die Freizeit nebenan im Grünen genießen können.

Das heutige Fest der Eisernen Hochzeit ist natürlich ein Anlass zum Feiern. Dazu gratulieren die Tochter, der Schwiegersohn und das Enkelkind.