Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 9°C
Förderschule

Intelligente Tafel für den besseren Durchblick

05.07.2012 | 09:27 Uhr
Intelligente Tafel für den besseren Durchblick
Foto: Thomas Schmidtke

Gelsenkirchen-Buer. Wo gibt es das schon, eine Tafel, auf der keine Kreide quietscht und auf der ein Kreis tatsächlich rund wird, auch wenn man keinen Zirkel hat. Seit einigen Tagen hat die Focus-Schule an der Lasthausstraße ein solches „Wunderwerk“ , das auch als „White Board“ oder „Smart Board“ bekannt ist.

Drei dieser intelligenten Tafeln waren an der Förderschule, die sich um stark sehbehinderte Kinder kümmert, bereits mit großem Erfolg im Einsatz. Das vierte Exemplar hat die Schule dem Erfolg von „Rock am Nordring“ im Frühjahr zu verdanken. Dieses Musik-Event in den leer geräumten Ausstellungsräumen des Autohauses Doerpinghaus haben der Rotary Club Gelsenkirchen Buer und der Lions Club Recklinghausen West im Frühjahr lautstark veranstaltet. Von dem Reinerlös von rund 10 000 Euro floss die Hälfte zur Focus-Schule, die damit das vierte Smart Board anschaffen konnte.

Wie stark sehbehinderte Schüler von einer solchen Tafel profitieren können, davon konnten sich Elmar Alshut, Präsident der buerschen Rotary-Clubs und das Ehepaar Doerpinghaus, in deren Autohaus für den guten Zweck gerockt wurde, bei einer Probestunde mit der vierten Klasse überzeugen.

Unter der Anleitung von Lehrer Dietmar van Brakel zeigten Daniel und seine Mitschüler, welche Qualitäten die Hightech-Tafel beim Unterricht hat. Buchstäblich ein Riesen-Vorteil ist die Vergrößerungs-Funktion, die es auch bei einer starken Sehbehinderung ermöglicht, das Angeschriebene zu erkennen. Vorteilhaft ist auch die Radiergummi-Funktion, mit er man alles schlierenfrei entfernen kann.

Ob nun geometrische Zeichnungen mühelos gelingen oder im Biologie-Unterricht ein Frosch virtuell seziert werden kann, Schüler und Lehrer sind begeistert. So wurde von den Schülern sofort gefragt, ob bald jede Klasse so eine Tafel bekomme. Sicher ist nur, dass im April 2013 wieder am Nordring gerockt wird.

Peter Marnitz



Kommentare
Aus dem Ressort
Auf der Westerholter Straße droht Gefahr durch Äste
Sturmschäden
Der Sturm „Ela“ wütete an Pfingsten. Bis heute ist es nicht gelungen, alle Schäden zu beseitigen. Auf der Straße nach Westerholt hängen noch immer abgebrochene Äste herunter. Einer fiel einem vorbeifahrenden Auto bereits aus das Dach.
Musik erklingt zum Trost
Konzert
Der November ist der Monat, in dem die Menschen ihre Vergänglichkeit besonders spüren. Die Bäume verlieren die letzten Blätter und der Winter bricht ein. Allerheiligen, Volkstrauertag und Totensonntag beenden das Kirchenjahr und führen uns den Verlust geliebter Menschen vor Augen. Der November ist...
TV-Koch in der Katastrophen-Küche
Johanniter
Fernsehkoch Horst Lichter ist in den Küchen der Welt zu Hause. Selten steht er vermutlich in einer Feldküche. Doch bei den Johannitern in Erle machte er eine Ausnahme.
Milzbrand-Gefahr - Risiko-Rindfleisch auch in Gelsenkirchen
Verbraucherschutz
42,5 Kilo Rindfleisch, das möglicherweise mit dem Milzbrand-Erreger verunreinigt ist, landete in Gelsenkirchen. Das Fleisch wurde Ende September und Anfang Oktober in einem Rewe-Markt in Gelsenkirchen-Resse verkauft. Experten warnen vor dem Verzehr, falls die Käufer das Fleisch eingefroren haben.
Kneipensingen im Café Klatsch ganz professionell
Musik
Ausreden galten nicht: Wer jetzt im Café Klatsch in Gelsenkirchen-Horst saß, hatte keine Chance, sich vor dem Mitschmettern zu drücken – beim ersten Kneipensingen, natürlich ganz professionell.
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04
Manuel Neuer Kids Foundation
Bildgalerie
Eröffnung
Schalke feiert Derbysieg
Bildgalerie
Bundesliga
O'zapft is!
Bildgalerie
Oktoberfest