Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 11°C
Förderschule

Intelligente Tafel für den besseren Durchblick

05.07.2012 | 09:27 Uhr
Intelligente Tafel für den besseren Durchblick
Foto: Thomas Schmidtke

Gelsenkirchen-Buer. Wo gibt es das schon, eine Tafel, auf der keine Kreide quietscht und auf der ein Kreis tatsächlich rund wird, auch wenn man keinen Zirkel hat. Seit einigen Tagen hat die Focus-Schule an der Lasthausstraße ein solches „Wunderwerk“ , das auch als „White Board“ oder „Smart Board“ bekannt ist.

Drei dieser intelligenten Tafeln waren an der Förderschule, die sich um stark sehbehinderte Kinder kümmert, bereits mit großem Erfolg im Einsatz. Das vierte Exemplar hat die Schule dem Erfolg von „Rock am Nordring“ im Frühjahr zu verdanken. Dieses Musik-Event in den leer geräumten Ausstellungsräumen des Autohauses Doerpinghaus haben der Rotary Club Gelsenkirchen Buer und der Lions Club Recklinghausen West im Frühjahr lautstark veranstaltet. Von dem Reinerlös von rund 10 000 Euro floss die Hälfte zur Focus-Schule, die damit das vierte Smart Board anschaffen konnte.

Wie stark sehbehinderte Schüler von einer solchen Tafel profitieren können, davon konnten sich Elmar Alshut, Präsident der buerschen Rotary-Clubs und das Ehepaar Doerpinghaus, in deren Autohaus für den guten Zweck gerockt wurde, bei einer Probestunde mit der vierten Klasse überzeugen.

Unter der Anleitung von Lehrer Dietmar van Brakel zeigten Daniel und seine Mitschüler, welche Qualitäten die Hightech-Tafel beim Unterricht hat. Buchstäblich ein Riesen-Vorteil ist die Vergrößerungs-Funktion, die es auch bei einer starken Sehbehinderung ermöglicht, das Angeschriebene zu erkennen. Vorteilhaft ist auch die Radiergummi-Funktion, mit er man alles schlierenfrei entfernen kann.

Ob nun geometrische Zeichnungen mühelos gelingen oder im Biologie-Unterricht ein Frosch virtuell seziert werden kann, Schüler und Lehrer sind begeistert. So wurde von den Schülern sofort gefragt, ob bald jede Klasse so eine Tafel bekomme. Sicher ist nur, dass im April 2013 wieder am Nordring gerockt wird.

Peter Marnitz

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Ein anderes Erleben
Gelsenkirchen-Buer
Aus dem Ressort
Schöner schmökern in der City von Buer
Kultur
Lesen macht süchtig: Diesen Eindruck musste gewinnen, wer gestern im Empfangsbereich der Stadtteilbibliothek Buer Mäuschen spielen durfte – am neuen...
Gemeindehaus in Resse macht Platz für Wohnungen
Kirche
An der Böningstraße hat der Abbruchbagger Stellung bezogen, um das Gemeindehaus der der evangelischen Pauluskirchengemeinde abzureißen. Die Arbeiten...
Horster Sängerinnen und Sänger zeigten sich jung und dynamisch
Konzert
Zahlreiche Gäste aus Horst waren nach Karnap gekommen, um den Jugendchor und das Vokalensemble St. Laurentius in St. Marien zu hören. So platze der...
Kleine Artisten lernen fliegen
Stadtteilarbeit
Beim Bonni-Workshop-Tag in Hassel gab es wieder verschiedene Mitmachangebote für Menschen jeden Alters - auch für junge Zirkuskünstler.
Autohaus verwandelte sich in Rockpalast
Rock am Ring
Das Festival Rock am Ring ist seit 30 Jahren eine bekannte Größe in Deutschland. Mit dem Zusatz Rock am Nordring, wird daraus ein mittlerweile in Buer...
Fotos und Videos
Schiffsparade durchs Revier
Bildgalerie
Rhein-Herne-Kanal
Schalke verliert gegen Leverkusen
Bildgalerie
Bundesliga
article
6843827
Intelligente Tafel für den besseren Durchblick
Intelligente Tafel für den besseren Durchblick
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen-buer/intelligente-tafel-fuer-den-besseren-durchblick-id6843827.html
2012-07-05 09:27
Gelsenkirchen-Buer