Hospital informiert über Schwindel

Über Schwindelgefühle, deren Folgen, Ursachen und Therapie informiert ein Patientenseminar, das am Mittwoch, 22. April, 17 Uhr, in der Krankenpflegeschule des Westerholter Gertrudis-Hospitals stattfindet. Referentin ist Ganna Veropotvelyan, Oberärztin der Klinik für Innere Medizin. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Viele Menschen wissen, wie sich Schwindel anfühlt: Mal schwankt der Boden unter den Füßen, so dass man nur mit Mühe sein Gleichgewicht halten kann. Dann wieder dreht sich vor dem inneren Auge die Welt so schnell wie ein Kreisel, was mit großer Übelkeit bis hin zum Erbrechen einhergeht. Häufen sich die Schwindelattacken, sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen, um den Grund für die Erkrankung herauszufinden. Doch die Suche nach den Ursachen ist nicht immer einfach.

Gerade ältere Menschen haben ein höheres Risiko, bei einem Schwindelanfall zu stürzen. Darüber informiert das Patientenseminar ausführlich und stellt auch Therapiemöglichkeiten vor.