Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 15°C
Fotos

Historische Bilder zeigen alte Ansichten von...

Zur Zoomansicht 04.06.2008 | 17:44 Uhr
Der Altmarkt in Buer um 1900 - Blickrichtung Mariemnstraße.
Der Altmarkt in Buer um 1900 - Blickrichtung Mariemnstraße.

Gelsenkirchen-Buer.   Einen Blick in die "guten, alten Zeiten" von Alt-Buer gewähren die historischen Fotos, die die WAZ an dieser Stelle zeigt. Der Blick reicht von Hassel und Scholven bis nach Resse und Erle hinüber nach Beckhausen.

Buer mit seinen Ortsteilen - wie es einmal war und in vielen Erinnerungen noch fortlebt. Das vermitteln die historischen Ansichten mit Motiven aus Buer-Mitte, Erle, Resse und (vermutlich) Bülse. Sie zeigen im Vergleich zu heute auch, wie sich die Stadt städtebaulich fortentwickelt hat. Die meisten Aufnahmen stammen aus dem Archiv von Johannes Kläsener aus Resse, der sie freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Kläsener selbst hat die wertvollen Fotos schon vor Jahrzehnten erworben. Die Fotos bearbeiteten Nils Aders und Thomas Schmidtke.

Georg Meinert

Empfehlen
Fotostrecken aus dem Ressort
Schalke-Choreos
Bildgalerie
Schalke-Fans
Erster Heimsieg für Di Matteo
Bildgalerie
Schalke 04
Manuel Neuer Kids Foundation
Bildgalerie
Eröffnung
Schalke feiert Derbysieg
Bildgalerie
Bundesliga
O'zapft is!
Bildgalerie
Oktoberfest
Populärste Fotostrecken
So verkleiden sich die Stars
Bildgalerie
Halloween
Essener Weihnachtsbaum
Bildgalerie
Innenstadt
Kleider aus Schokolade
Bildgalerie
Schoko-Messe
Rakete explodiert bei Start zur ISS
Bildgalerie
Katastrophe
MSV verliert nach Elfmeterschießen
Bildgalerie
DFB Pokal
Neueste Fotostrecken
Horrorhaus
Bildgalerie
Fotostrecke
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Dreamfall Chapters
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Flammendes Finale
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Mallorca-Fete
Bildgalerie
Schützenfest
Aus dem Ressort
Erler Kurowski blättert (un-)bekannte Seiten der Stadt auf
Lokalhistorie
Auch die Heimatstadt lässt sich neu entdecken: Den Beweis dafür treten auf 128 reich illustrierten Seiten Hubert und Martin Kurowski aus Gelsenkirchen-Erle an – mit ihrem neuen Buch „Historische Streifzüge durch Gelsenkirchen“.
Die Geschäfte in Gelsenkirchen-Buer öffnen am Sonntag
Einzelhandel
Die Werbegemeinschaft Buer lädt zum Familien-Shopping, auf der Domplatte findet der „Feierabendmarkt“ statt und die Soroptimistinnen organisieren einen Trödelmarkt für den guten Zweck. Außerdem hat die Werbegemeinschaft ein buntes Programm für die gesamte Familie zusammengestellt
Neue Tagesstätte wurde in Gelsenkirchen-Resse eröffnet
Kinderbetreuung
Stadt investiert 2,55 Millionen Euro an der Middelicher Straße. Bis zu 89 Kinder können jetzt in der Einrichtung in Resse betreut werden. Damit hat sich das Angebot der Stadt Gelsenkirchen vom Jahr 2007 von 48 Einrichtungen auf 66 vergrößert
Abschied von der Markuskirche
Entwidmung
Ein allerletztes Mal haben evangelische Christen in Hassel die Gelegenheit, am kommenden Sonntag, 2. November, in der Markuskirche einen Gottesdienst zu feiern - dann ist das Gotteshaus auch ganz offiziell entwidmet und wartet auf seine profane Zukunft.
Sperrbezirk in Gelsenkirchen - Gegner aus Herten melden sich
Straßenprostitution
Das "Bündnis für Demokratie" zweifelt an der Rechtmäßigkeit des Sperrbezirks in Gelsenkirchen. Die Mitglieder trauen dem gelieferten Argument nicht, da ihrer Meinung nach die Vermüllung der Wälder nicht allein den Prostituierten zuzuschreiben sei. Entsetzt zeigen sich die Anwohner im Emscherbruch.