Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 20°C
Fotos

Historische Bilder zeigen alte Ansichten von...

Zur Zoomansicht 04.06.2008 | 17:44 Uhr
Der Altmarkt in Buer um 1900 - Blickrichtung Mariemnstraße.
Der Altmarkt in Buer um 1900 - Blickrichtung Mariemnstraße.

Gelsenkirchen-Buer.   Einen Blick in die "guten, alten Zeiten" von Alt-Buer gewähren die historischen Fotos, die die WAZ an dieser Stelle zeigt. Der Blick reicht von Hassel und Scholven bis nach Resse und Erle hinüber nach Beckhausen.

Buer mit seinen Ortsteilen - wie es einmal war und in vielen Erinnerungen noch fortlebt. Das vermitteln die historischen Ansichten mit Motiven aus Buer-Mitte, Erle, Resse und (vermutlich) Bülse. Sie zeigen im Vergleich zu heute auch, wie sich die Stadt städtebaulich fortentwickelt hat. Die meisten Aufnahmen stammen aus dem Archiv von Johannes Kläsener aus Resse, der sie freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat. Kläsener selbst hat die wertvollen Fotos schon vor Jahrzehnten erworben. Die Fotos bearbeiteten Nils Aders und Thomas Schmidtke.

Georg Meinert

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Feuerwehr Gelsenkirchen
Bildgalerie
Offene Tür
Blackfield Festival
Bildgalerie
Amphitheater
Sturm fegt über Buer
Bildgalerie
Unwetter
Baum kracht auf Haus in Buer
Bildgalerie
Unwetter
Königsschießen Buer-Bülse
Bildgalerie
Schützenfest
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Heino rockt das Stadion
Bildgalerie
Schlagernacht
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke
Karikatur vom Tage
Bildgalerie
Politik
Tagesbruch in Witten
Bildgalerie
Tagesbruch
Dutzende Tote im Gazastreifen
Bildgalerie
Nahostkonflikt
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Fußball: Lünens Elf des Jahres
Bildgalerie
Fotostrecke
Ich packe meinen Koffer
Bildgalerie
Fotostrecke
Schulte ist Kaiser in Westfeld
Bildgalerie
Kaiserschießen
Kreativworkshop
Bildgalerie
WM-Basteln
Facebook
Kommentare
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Schlager bis in die Nacht
Bildgalerie
Tanz in den Mai
Feierabendmarkt in Buer
Bildgalerie
Markt
AMusical in der Aula
Bildgalerie
Benefiz-Gala
Aus dem Ressort
Wozu brauchen wir die Bäume in Gelsenkirchens Wäldern?
Umweltschutz
Erste Stimmen von Umweltschützern werden laut, dass die zerstörten Waldflächen nicht wieder aufgeforstet werden sollen. RVR-Förster Matthias Klar plädiert dagegen. Ein Argument von vielen: Wir sind hier nicht im tiefsten Sauerland.
Opfer erscheinen nicht zur Verhandlung im Amtsgericht Buer
Gericht
Prozess im Prostituiertenmilieu: Richterin muss das Verfahren zum dritten Mal verschieben. Zum nächsten Termin will man die Mädels „unter ihrer Tätigkeitsadresse“ mithilfe einer „Vorführungsverordnung“ abholen lassen.
Die Schalker Polonaise fehlt noch
Volkstanz
Polka, Quadrillen und Squaredance: Seit 50 Jahren ist die Volkstanzgruppe auf dem grünen Parkett der Resser Gartenfreunde zu Hause. Die Gruppe wird seit 30 Jahren von Gudrun Beineke geleitet.
Auf das Fußball-Finale folgt im Gelsenkirchener Norden Musik
Kulturszene
Das bevorstehende Wochenende steht - wie sollte es anders sein - ganz im Zeichen des Fußballs – auch im Stadtnorden. Da passt es gut, dass die einzigen Konzerte der Woche erst nach dem großen Finale am Sonntag stattfinden.
Bueraner fertigte Insignien für Weihbischof an
Kirche / Handwerk
Zwölf Jahre war er Bueraner, als Propst von St. Urbanus. Nun, als Weihbischof in Essen, trägt er Buer auf dem Herzen: als Brustkreuz – es ist ein Duplikat des Propsteikreuzes. Umgearbeitet hat es Goldschmied Ulrich Böckmann, der auch Bischofsring und -stab anfertigte.