Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 19°C
Fotos

Historische Bilder der Zechen in Gelsenkirchen-Nord

Zur Zoomansicht 18.05.2010 | 11:32 Uhr
Zeche Westerholt: Fördergerüst und Schachthalle 2 vor der Zerstörung 1944/45.
Zeche Westerholt: Fördergerüst und Schachthalle 2 vor der Zerstörung 1944/45.

Gelsenkirchen. Eine Zeitreise in Bildern: Historische Fotos und Zeichnungen von Zechen im Gelsenkirchener Norden.

Viele Bergbaubetriebe im Revier stehen bei der Ruhr.2010-Aktion "Schachtzeichen" im Mai im Mittelpunkt des Kulturhauptstadt-Jahres. Im Gelsenkirchener Norden werden voraussichtlich an 13 Schächten solche "Schachtzeichen" gesetzt. Die WAZ-Redaktion Buer stellt in einer Serie (siehe unten, "Rund ums Thema") die lokale Historie des Bergbaus dar. Wir präsentieren historische Aufnahmen - als Bilderreise durch die Bergbaugeschichte. Klicken Sie sich durch die Fotostrecke.

DerWesten

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Buer im Freudentaumel
Bildgalerie
WM-Triumph
Feuerwehr Gelsenkirchen
Bildgalerie
Offene Tür
Blackfield Festival
Bildgalerie
Amphitheater
Sturm fegt über Buer
Bildgalerie
Unwetter
Baum kracht auf Haus in Buer
Bildgalerie
Unwetter
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Zugunglück in Mannheim
Bildgalerie
Fotostrecke
Heino rockt die Cranger Kirmes
Bildgalerie
Fotostrecke
"Genuss pur" ist eröffnet
Bildgalerie
Fotostrecke
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Tödliche Explosionen in Taiwan
Bildgalerie
Katastrophe
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Moto GP 14
Bildgalerie
Rennsimulation
Industriedenkmal Halbachhammer
Bildgalerie
Industriegeschichte
RWE startet mit Remis
Bildgalerie
Fußball
2:2 beim Zweitliga-Auftakt
Bildgalerie
2. Bundesliga
Stille hören mitten in der Großstadt
Bildgalerie
Spaziergang
Facebook
Kommentare
04.05.2010
13:48
Die Geschichte der Zechen
von Ruhrgebiet Fan | #1

Sehr schöne Abbildungen. Es ist wirklich interessant zu sehen, wie die Industrie das Landschaftsbild der Region beeinflusst hat.

Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
ROR rockt für Hof Holz
Bildgalerie
Benefizkonzert
Schlager bis in die Nacht
Bildgalerie
Tanz in den Mai
Aus dem Ressort
Schüngelberg-Kinder erkunden die Rungenberghalde
Ferienspaß
In der kommenden Woche lädt Vivawest in der Zeit von Montag, 4. August, bis Donnerstag, 7. August, Mieterkinder und ihre Freunde im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren zu einem erlebnisreichen Ferienprogramm unter dem Motto „Spiel, Spaß und Abenteuer“ ein.
Cole Porter zu Gast bei Albring-Rüdel
Caféhaus-Konzerte
Nach der Sommerpause geht es weiter mit den Caféhaus-Konzerten bei Albring-Rüdel an der Ophofstraße in Buer. Hits der 40er bis 70er Jahre eröffnen den neuen Reigen Anfang September.
Mitsingen auf dem Schlosshof in Westerholt
Heimatverein
Erinnerungen an den revierweiten „Day of Song“ werden am morgigen Samstag, 2. August, in Westerholt wach. Aus Anlass des 100-jährigen Bestehens der Heimatvereins Westerholt nämlich findet auf dem Schlosshof Westerholt ein großes Mitsingkonzert statt.
Hunger trieb Kumpel im Gelsenkirchener Norden auf Barrikaden
Historie:
Serie zum Ersten Weltkrieg: Miserable Lebensmittelversorgung in Buer brachte viele Einwohner 1916/17 gegen Obrigkeit auf. Menschen verabscheuten „Hindenburg-Knolle“ – denn bisher wurde sie als Schweinefutter verwendet, nun sollte sie auch die Menschen satt machen
Kindersterblichkeit nahm in Gelsenkirchen-Buer deutlich zu
Historie
Serie zum Ersten Weltkrieg: Manche schreckten auch vor Diebstahl nicht zurück, um Nachwuchs das Überleben zu sichern. Wenn es ums Überleben (der eigenen Kinder) ging, war jeder sich selbst der Nächste; Selbsthilfe schien vielen als letzter Ausweg.