Fotoschau soll Horster City beleben

„Landschaften und Strukturen“ lautet der Titel einer Ausstellung mit Fotos von Martin Holtkamp, die am Samstag, 21. März, 18 Uhr, im Horster Ladenlokal Essener Straße 30 eröffnet wird. Dort präsentiert auch Gregor Wildförster Porträts unter dem Motto „Diesseits und Jenseits der Pose“. Schirmherr Reinhold Adam ist es ein besonderes Anliegen, die Essener Straße zu beleben.

Während Wildförster bereits seine dritte Ausstellung bestückt, wagt sich Holtkamp zum ersten Mal an die Öffentlichkeit. Fotografiert hat er „eigentlich schon immer“, Neuland betrat er jedoch in Sachen Landschaftsfotografie. Für Wildförster ist es wichtig, Menschen so abzubilden, wie sie sich selbst gerne sehen. „Er möchte Schönheit entdecken, betonen und inszenieren“, so Reinhold Adam. Unterstützt wird das Ausstellungsprojekt von der Horster Werbegemeinschaft. Eröffnet wird die Schau am Samstag, 21. März, 18 Uhr; auch am verkaufsoffenen Sonntag, 22. März, 10 bis 18 Uhr, ist sie zu sehen. Darüber hinaus ist sie von Montag, 23. März, bis Freitag, 27. März, jeweils von 10.30 bis 12 Uhr geöffnet, am Samstag, 28. März, von 10 bis 15 Uhr.