Feierabendmarkt-Fans bekennen: Ich bin dabei

„Ich bin dabei“, bekennen die Fans des Feierabendmarktes.
„Ich bin dabei“, bekennen die Fans des Feierabendmarktes.
Foto: Funke Foto Services

Gelsenkirchen-Buer..  Fast auf den Tag genau seit einem Jahr gibt es den Feierabendmarkt in Buer. Frisches Obst und Gemüse einzukaufen, bei Häppchen zu verweilen und sich mit Freunden zu treffen: Diese Möglichkeit besteht auf dem St. Urbanus-Kirchplatz immer donnerstags von 16 bis 20 Uhr.

Um das musikalisch-kulturelle Begleitprogramm für den „Markt am Dom“ auch in der Zukunft sicherstellen zu können, hat Marktveranstalter Gelsendienste eine Button-Aktion ins Leben gerufen. Die Plaketten zum Anstecken kosten pro Stück fünf Euro und sind bei den Markthändlern, in den Geschäften und in der Gastronomie rund um die Domplatte erhältlich bei Domgold, Home & Garden, Jack Wolfskin, CT Lederwaren, Corinna, Doro Decker, Dom Apotheke, Goldschmiedehaus Alfred Weber sowie im WAZ-Leserladen an der Hochstraße 68.

Noch eine Woche besteht die Möglichkeit, am Feierabendmarkt-Gewinnspiel teilzunehmen. Gesucht wird die Antwort auf die Frage: Wann fand der erste „Markt am Dom“ statt - am 1. April 1904, am 29. Februar 2014 oder am 10. April 2014? Einsendungen nimmt die WAZ Buer entgegen, per Postkarte (Hochstraße 68, 45894 Gelsenkirchen) oder per Mail (redaktion.buer@waz.de); Einsendeschluss: 16. April 2015.