EAB feiert 40jähriges Bestehen

Unter dem Motto „40 Jahre buntes Leben“ möchte die EAB Markus Hassel-Süd am Sonntag, 18. Januar, um 10 Uhr das Vereinsjubiläum feiern. Begonnen wird mit einem Gottesdienst in der Apostelkirche in Buer, Horster Str. 35. Anschließend wird zu einem Umtrunk mit Imbiss in den Gemeindesaal geladen. Außerdem gibt es Gelegenheit, bei einem bunten Unterhaltungsprogramm miteinander ins Gespräch zu kommen.

Für das musikalische Programm sorgen Voices in Harmony (Das kleine Chörchen aus Herne), sowie die Crazy Girls und Crazy Teens aus Hassel, die an vielen Veranstaltungen während „Sommer in Markus“ den Verein unterstützt haben.

Um 9.15 Uhr wird ein Bus vom Marktplatz in Hassel (Alfred Schmidt Platz) und ab 9.30 Uhr von der Haltestelle Biele alle Gäste zur Apostelkirche bringen und nach der Veranstaltung gegen 13.30 Uhr natürlich wieder zurück.

Die EAB Markus Hassel-Süd wurde am 1. Februar 1975 mit insgesamt 24 Mitgliedern gegründet. Der damalige Vorstand bestand aus Helmut Dellmann, Günter Golanek, Klaus Reimer, Hans Schäfer, Hubert Hermann und Horst Gottschlich. Der Präses im Gründungsjahr war Pfarrer Lorenz.

Im Lauf der Jahre wuchs die Mitgliederzahl auf über 120 (1995) an. Nun, nach fast 40 Jahren, besteht der Verein aus ca. 70 Mitgliedern. Einen Schwerpunkt im Vereinsleben bilden die gemeinsamen Freizeiten und die politische Bildungsarbeit „vor Ort“.