Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 22°C
Blaulicht

Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige

21.10.2010 | 15:05 Uhr
Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige
Foto: Ute Gabriel / WAZ FotoPool

Gelsenkirchen-Schalke. Eine 65-jährige Gelsenkirchenerin ist am Mittwochabend Opfer von zwei dreisten Trickdiebinnen geworden. Während eine der beiden die Frau an der Haustür ablenkte, drängte sich die andere in die Wohnung, griff sich Geld und Sparbuch und flüchtete.

Außergewöhnlich dreist gingen am Mittwochabend zwei Trickdiebinnen in Schalke vor. Gegen 18.20 Uhr klingelten sie an einem Mehrfamilienhaus in der Alfred-Zingler-Straße bei einer 65-jährigen Gelsenkirchenerin. Diese kam noch nicht einmal dazu die Wohnungstür komplett zu öffnen, da wurde sie schon von den zwei Frauen in die Wohnung zurück gedrängt.

Eine der beiden Täterinnen hielt der Gelsenkirchenerin sofort ein ausgebreitetes blaues Tuch mit Blumenmuster vor das Gesicht, so dass die Komplizin sich in der Wohnung nach Beute umschauen konnte. Die 65-Jährige hörte jedoch, dass die andere Frau sich in den weiteren Räumen aufhielt. Das körperlich unterlegene Opfer forderte die Frauen vergeblich mehrfach auf, die Wohnung zu verlassen. Stattdessen fragte die Frau mit dem Tuch wiederholt, ob die 65-Jährige denn nicht etwas kaufen wolle. Nachdem die Komplizin Bargeld, eine EC-Karte und ein Sparbuch geklaut hatte, verließen beide Frauen zusammen die Wohnung.

Die Täterin mit dem Tuch in der Hand war etwa 45 Jahre alt, 1,60 Meter groß mit schwarzen Haaren. Ihre Komplizin war auch 45 Jahre alt, jedoch nur 1.50 Meter groß mit langen schwarzen Haare, die als Dutt hochgesteckt waren. Sie war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzem knielangen Mantel bekleidet.

Hinweise an die Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240.

DerWesten


Kommentare
Aus dem Ressort
Mit Schminke aus dem Alltagsgrau
Buersche Bürger
Schwarz die Lider, schwarz die Kleidung: Wenn Damian Dubrowski über die Hochstraße geht, erregt er mit seinem Aussehen die Aufmerksamkeit der Passanten. Er will damit nicht provozieren, sondern einfach nur seinen Lebensstil ausdrücken.
Auf Schalke - Täglich eine Extra-Seite im Lokalteil
Fußball
Was Sie schon immer über Ihren Verein wissen wollten - auf dieser Seite könnte es stehen. Ab sofort erscheint in den Lokalausgaben der WAZ in Gelsenkirchen, Buer, Bottrop und Gladbeck täglich eine Extra-Seite mit dem Titel "Auf Schalke". Im Mittelpunkt sollen die Themenwünsche der Fans stehen.
Geflügelzüchter wünschen sich Unterstützung für Hof Holz
Hof Holz
Hof Holz an der Braukämperstraße in Beckhausen steht unter neuer Leitung. Geflügelzüchter Paul Porsch appelliert an Verwaltung und Politik, die neue Mannschaft beim wiederaufbau der integrativen Begegenungsstätte zu unterstützen.
Beim Darten zählen Mathematik und Motivation
Kneipensport
Im Haus Strohmann in Erle dreht sich alles um das Darten. Zur Zeit fliegen dort die Pfeile, weil dort das Kneipendart-Turnier ausgetragen wird.
Konrad Suttmeyer feiert 60. Geburtstag
Kirchenmusik
Für gewöhnlich bestimmt er das Musikprogramm, jetzt aber bekam er ein Ständchen: Konrad Suttmeyer, geboren in Middelich, feierte seinen 60. Geburtstag. Heute lebt und arbeitet er in Gladbeck als Kantor in St. Lamberti.
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Buer im Freudentaumel
Bildgalerie
WM-Triumph
Feuerwehr Gelsenkirchen
Bildgalerie
Offene Tür
Blackfield Festival
Bildgalerie
Amphitheater