Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 6°C
Blaulicht

Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige

21.10.2010 | 15:05 Uhr
Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige
Foto: Ute Gabriel / WAZ FotoPool

Gelsenkirchen-Schalke. Eine 65-jährige Gelsenkirchenerin ist am Mittwochabend Opfer von zwei dreisten Trickdiebinnen geworden. Während eine der beiden die Frau an der Haustür ablenkte, drängte sich die andere in die Wohnung, griff sich Geld und Sparbuch und flüchtete.

Außergewöhnlich dreist gingen am Mittwochabend zwei Trickdiebinnen in Schalke vor. Gegen 18.20 Uhr klingelten sie an einem Mehrfamilienhaus in der Alfred-Zingler-Straße bei einer 65-jährigen Gelsenkirchenerin. Diese kam noch nicht einmal dazu die Wohnungstür komplett zu öffnen, da wurde sie schon von den zwei Frauen in die Wohnung zurück gedrängt.

Eine der beiden Täterinnen hielt der Gelsenkirchenerin sofort ein ausgebreitetes blaues Tuch mit Blumenmuster vor das Gesicht, so dass die Komplizin sich in der Wohnung nach Beute umschauen konnte. Die 65-Jährige hörte jedoch, dass die andere Frau sich in den weiteren Räumen aufhielt. Das körperlich unterlegene Opfer forderte die Frauen vergeblich mehrfach auf, die Wohnung zu verlassen. Stattdessen fragte die Frau mit dem Tuch wiederholt, ob die 65-Jährige denn nicht etwas kaufen wolle. Nachdem die Komplizin Bargeld, eine EC-Karte und ein Sparbuch geklaut hatte, verließen beide Frauen zusammen die Wohnung.

Die Täterin mit dem Tuch in der Hand war etwa 45 Jahre alt, 1,60 Meter groß mit schwarzen Haaren. Ihre Komplizin war auch 45 Jahre alt, jedoch nur 1.50 Meter groß mit langen schwarzen Haare, die als Dutt hochgesteckt waren. Sie war mit einer schwarzen Hose und einem schwarzem knielangen Mantel bekleidet.

Hinweise an die Polizei unter 0209/365-8112 oder -8240.

DerWesten

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Hasseler Präventionsrat tagte in Moschee
Integration
Der Hasseler Präventionsrat tagte erstmals in der Ditib-Moschee am Freistuhl. Eine Aktion, die dem gegenseitigen Kennenlernen diente.
Bürger besorgt um Fackelschein und Benzolbelastung
Umwelt
Der Fackelschein und die Benzolbelastung waren die beiden bestimmenden Themen beim Bürgerdialog, zu dem das Chemieunternehmen BP eingeladen hatte. In...
Schalke- und Dortmund-Fans singen und beten zusammen
Derbygottesdienst
Zum 5. Mal fand am Donnerstag ein Derby-Gottesdienst der christlichen Fanclubs „Mit Gott auf Schalke“ und „Totale Offensive BVB ev.“ statt. Zum...
Goldbergplatz: Noch mal von vorn
Horster Straße
Zweieinhalb Jahre nach dem Ende der Bauarbeiten fordern Berend Steensma und Manfred Liebich die komplette Neugestaltung des Goldbergplatzes. Der...
Springbach kehrt in die Natur zurück
Umwelt
Seit Anfang des Jahres laufen die Arbeiten zur Entflechtung des Springbachs. Bis Sommer nächsten Jahres erhält der Bach einen neuen, in weiten Teilen...
Fotos und Videos
Schalke geht beim BVB unter
Bildgalerie
Revierderby
Schalke verspielt Führung
Bildgalerie
S04
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Schalke unterliegt Madrid
Bildgalerie
Champions League
article
3856066
Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige
Dreiste Trickdiebinnen überrumpelten 65-Jährige
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen-buer/dreiste-trickdiebinnen-ueberrumpelten-65-jaehrige-id3856066.html
2010-10-21 15:05
Gelsenkirchen-Buer