Der Sommer kann kommen

Die Westernhagen Coverband darf beim Stadtfest „Buer live“ nicht fehlen. Am heutigen Samstag lassen die Musiker es ab 19.30 Uhr krachen.
Die Westernhagen Coverband darf beim Stadtfest „Buer live“ nicht fehlen. Am heutigen Samstag lassen die Musiker es ab 19.30 Uhr krachen.
Foto: WAZ FotoPool
Das erste Juniwochenende ist auch das erste Sommerwochenende. Und da macht Ausgehen so richtig Spaß. Das laufende Fest „Buer live“ kommt da ganz gelegen. Dazu gibt es auch weitere Open-Air-Veranstaltungen.

Gelsenkirchen-Buer..  Das erste Juniwochenende ist auch das erste Sommerwochenende. Und da macht Ausgehen so richtig Spaß. Das laufende Fest „Buer live“ kommt da ganz gelegen. Dazu gibt es auch weitere Open-Air-Veranstaltungen.

Musik von der grünen Insel

Auf dem Hof Holz findet heute die traditionelle „Irish Night“ statt. Als musikalische Gäste gestalten wieder „Krusty Moors“ einen wesentlichen Teil des Abends. Als Vorband sind „The Rogues from Country Hell“ dabei. Für besondere irische Momente sorgt zudem die Tanzgruppe „Celtic Feet“ aus Duisburg.

Die „Irish Night“ findet am heutigen Samstag, 6. Juni, ab 19 Uhr an der Braukämperstr. 80 statt. Der Eintritt kostet 9 Euro an der Abendkasse.

Westernhagen-Coverband

Sie hat Kultstatus in der Region, die Westernhagen-Coverband. Heute spielt sie bei „Buer Live“ auf und verspricht gute Stimmung und natürlich viele der so bekannten Hits des deutschen Musikers.

Das Konzert findet auf der Bühne auf der oberen Hochstraße statt. Es beginnt am heutigen Samstag um 19.30 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Hugo Reloaded

Am Samstagabend öffnet auch wieder das „Hugo I“ seine Türen für tanzwillige Besucher. Hier steigt zum dritten Mal in diesem Jahr die Party „Hugo Reloaded“. Wieder gibt es musikalisch das Beste aus den letzten Jahrzehnten zu hören, ausgewählt von Frank Hoitz und Jörg Wickermann, den Machern der Partyreihe „These Charming Men“.

Die Party findet am heutigen Samstag, 6. Juni, ab 22 Uhr an der Horster Str. 200 statt. Der Eintritt kostet 7 Euro an der Abendkasse.

Chor-Jubiläum

Anlässlich des 100. Geburtstags des Kirchenchores St. Josef gibt der Frauenchor „Choristers“ am Sonntag ein Konzert in Scholven. Auf dem Programm stehen Werke von Bach, Perosi, Martini, Mendelssohn und Fauré sowie moderne englischsprachige Chorliteratur. An der Von-Beckerath-Orgel spielt Carsten Böckmann, der auch die Leitung des Konzertes hat.

Das Konzert findet am morgigen Sonntag, 7. Juni, um 16 Uhr in der Kirche St. Josef in Scholven statt. Der Eintritt ist frei.

Mainstream-Jazz

Jazz ist nicht jedermanns Sache. Doch beim Konzert des Altsaxophonisten Ivan Polyanskiy und seiner Band am Sonntag in der Werkstatt dürfte das anders sein. Der junge Musiker mit sibirischen Wurzeln nämlich spielt hier Eigenkompositionen und Jazzstandards, die den Zuhörer bereits nach dem ersten Takt in das New York der 50er Jahre entführen. Ein echtes Highlight, das die Reihe „Junge Werkstatt“ da für die Gäste bereithält.

Das Konzert findet Sonntag, 7. Juni, um 18.30 Uhr in der Werkstatt an der Hagenstr. 34 statt. Der Eintritt kostet 5 Euro.