Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 19°C
Beratungszentrum Knotenpunkt

Brustkrebslauf sponsert „Revierinitiative“

26.09.2013 | 09:00 Uhr
Brustkrebslauf sponsert „Revierinitiative“
Bewegung hält fit – und kann anderen zu Gute kommen, hier etwa beim Neurolauf 2012.Foto: Peggy Mendel

Gelsenkirchen-Berger Feld.   „Brustkrebs bewegt – jeder Schritt zählt“ lautet das Motto des 6. Brustkrebslaufs, zu dem der Förderverein „Revierinitiative“ am 13. Oktober einlädt. Startgeld und andere Einnahmen fließen in die Vereinsarbeit. Ein buntes Unterhaltungsprogramm soll auch weniger Sportliche ansprechen.

Bewegung tut gut – nicht nur sich selbst, sondern auch anderen: Zum 6. Brustkrebslauf laden der Förderverein „Die Revierinitiative“ und Dr. Abdallah Abdallah als Leiter des Brustzentrums Ruhrgebiet an den Ev. Kliniken Gelsenkirchen am Freitag, 13. Oktober, rund um die Gesamtschule Berger Feld ein. Mitveranstalter sind die Stadt und die Erler Sportgemeinschaft. Das Motto der Benefizveranstaltung lautet „Brustkrebs bewegt – jeder Schritt zählt“.

Ab 13.30 Uhr starten interessierte Frauen und Männer in den Disziplinen Walken, Nordic Walken und Laufen, je nach Fitness über 5 oder 10 km. Online-Anmeldungen sind – trotz wiederholter Angriffe von Hackern – noch bis Freitag, 11. Oktober, wieder über das Internet möglich (www.sponsorenlauf-brustkrebs.de). Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag von 12 bis 13 Uhr entgegen genommen.

Gut ausgerüstet, ist halb angekommen: Manch ein Läufer schwört auf seine eigenen Flüssigkeitsreserven. Foto: Michael Korte Rahmenprogramm

Auch wer nicht startet, soll beim Rahmenprogramm auf seine Kosten kommen: Nach dem Grußwort von Bürgermeister Klaus Hermandung sorgen ab 15.15 Uhr Martin Max, Schalker Eurofighter, Heidi Hofmann mit Hits und Love-Songs sowie die Cheerleaders Gold Flames für Unterhaltung. Angesagt haben sich auch die Nachwuchstanzgarde des KC Grün-Weiß-Resse, Tanzgruppen des Vereins Pottporus, die Erler Sportgemeinschaft mit einer Taekwon-Do-Gruppe sowie Kinderunterhaltungskünstler. Ein Luftballonwettbewerb und eine Tombola runden das Angebot ab.

Freizeitangebote

Das Startgeld kommt wie alle anderen Einnahmen dem Förderverein zu Gute, der damit die Arbeit des Beratungszentrums unterstützt. Initiiert wurde es vom Verein „Knotenpunkt“. Er berät betroffene Frauen vor, während und nach der Therapie, bietet Gesprächskreise und Freizeit-Workshops an.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Open Air in Buer
Bildgalerie
Sommer
Mittelalter rund um Schloss Horst
Bildgalerie
Gaudium
article
8491022
Brustkrebslauf sponsert „Revierinitiative“
Brustkrebslauf sponsert „Revierinitiative“
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen-buer/brustkrebslauf-sponsert-revierinitiative-id8491022.html
2013-09-26 09:00
Gelsenkirchen-Buer