Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 20°C
Umwelt

Benzol-Grenze in Scholven deutlich unterschritten

20.01.2015 | 16:16 Uhr
Benzol-Grenze in Scholven deutlich unterschritten
Die BP-Raffinerie in Scholven hat in 2014 deutlich weniger Benzol in die Umwelt abgegeben.Foto: Thomas Schmidtke

Gelsenkirchen-Scholven.  Die Benzol-Belastung rund um die BP-Raffinerie Scholven ist 2014 im zweiten Jahr in Folge deutlich gesunken. Nach den Messungen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz lag der Wert am Messpunkt Fünfhäuserweg bei 2,19 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Die Benzol -Belastung rund um die BP-Raffinerie Scholven ist 2014 im zweiten Jahr in Folge deutlich gesunken. Nach den Messungen des Landesamtes für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV), die jetzt veröffentlicht wurden, lag der Wert am kritischen Messpunkt am Fünfhäuserweg nördlich der Anlage im Jahr 2013 bei 2,64 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft.

Schon damit wurde der gesetzlich vorgeschriebene Jahresmittelwert von fünf Mikrogramm klar unterschritten. Im vergangenen Jahr wurden dort im Jahresdurchschnitt sogar nur 2,19 Mikrogramm gemessen. Auch alle anderen vier Messpunkte rund um das Werk Scholven blieben unauffällig.

„Wir haben in den vergangenen Jahren großen Aufwand getrieben, um die Benzolwerte im Werk Scholven zu analysieren und zu reduzieren. Das hat sich ausgezahlt und wir werden diesen Weg weitergehen“, kommentierte Dr. Klaus Niemann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Raffinerie Gelsenkirchen, die Entwicklung der Messergebnisse. Dazu würden die im Luftreinhalteplan festgeschriebenen Maßnahmen umgesetzt, um die Immissionen auf niedrigem Niveau zu halten.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Emotional Moments
Bildgalerie
Schloss Westerholt
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Medienhaus Buer
Besuch bei den Trabern
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
10256066
Benzol-Grenze in Scholven deutlich unterschritten
Benzol-Grenze in Scholven deutlich unterschritten
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen-buer/benzol-grenze-in-scholven-deutlich-unterschritten-id10256066.html
2015-01-20 16:16
Gelsenkirchen-Buer