Baustelle rückt weiter

Die Baustelle Mühlenstraße ist beendet und rückt demnächst in Richtung Süden.
Die Baustelle Mühlenstraße ist beendet und rückt demnächst in Richtung Süden.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Der erste Bauabschnitt der großen Baustelle an der Mühlenstraße in hassel wird abgeschlossen, aber der nächste kündigt sich bereits an.

Gelsenkirchen-Hassel..  Die Baustelle auf der Mühlenstraße zwischen Dillbrinkstraße und Uhlenbrockstraße neigt sich dem Ende zu. Am Montag, 13. Juli, wird die Fahrbahndecke im Kreuzungsbereich Mühlenstraße/Bergmannsglückstraße/Uhlenbrockstraße/Heinrich-Müller-Weg erneuert.

Die Kreuzung muss während der Arbeiten voll gesperrt werden. Eine Umleitung wird über Nordring, Dorstener Straße, Pawiker Straße und Bergmannsglückstraße ausgeschildert. Die Buslinie 211 der Vestischen wird entsprechend umgeleitet. Der Heinrich-Müller-Weg bleibt in Fahrtrichtung Hassel über den Parkstreifen und Gehweg erreichbar.

Die Arbeiten dauern bis einschließlich Mittwoch, 15. Juli. Am Donnerstag, 16. Juli, kann die Vestische zum Betriebsbeginn ihren regulären Fahrweg über die Mühlenstraße/Bergmannsglückstraße aufnehmen. Die Mühlenstraße ist dann wieder durchgängig befahrbar.

Im September geht es weiter

Ab Montag, 10. August, werden die Restarbeiten durchgeführt. Dafür muss die Fahrbahn halbseitig gesperrt werden. Der nächste Bauabschnitt in der Mühlenstraße, zwischen Dillbrinkstraße und Delbrückstraße, beginnt voraussichtlich im September. Dann wird die Mühlenstraße in diesem Bereich für den Kanalbau wieder voll gesperrt.