Das aktuelle Wetter Fröndenberg 5°C
Workshop

Gospels mit Freude lernen

11.06.2012 | 07:00 Uhr
Gospels mit Freude lernen
Der Musiker Axel Christian Schullz hat sich durch das „Handbuch der Gospelchorleitung“ in der Szene einen Namen gemacht.

Fröndenberg. Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre bietet die Evangelische Kirchengemeinde auch 2012 wieder ein Gospelworkshop mit Axel Christian Schullz an. Vom 14. bis 16. September heißt es wieder ein Wochenende lang singen, klatschen, sich bewegen, Gemeinschaft erleben und neue Lieder lernen. Es werden Gospels auf Deutsch und Englisch gesungen. Notenkenntnisse und Chorerfahrung sind nicht erforderlich.

Der Workshop findet im Gemeindehaus Stift statt. Den Abschluss bildet ein Konzert am Sonntag, 16. September, um 17 Uhr in der Stiftskirche. Die Kosten für den Workshop und das Notenmaterial betragen 45 Euro (Erwachsene), für Jugendliche und Studenten 20 Euro (Jugendliche der Kirchengemeinde 10 Euro). Eine Anmeldung ist über die in den Gemeindehäusern ausliegenden Flyer oder bei Ramona Kühn ( 02373 / 170 94 91) möglich.

Der Workshop wird geleitet von Axel Christian Schullz. Der erfahrene Gospelchorleiter hat sich durch das „Handbuch der Gospelchorleitung“ in der Szene einen Namen gemacht. Schullz studierte an der Folkwang-Hochschule in Essen Komposition, zahlreiche seiner Gospeltitel erfreuen sich großer Beliebtheit in vielen Chören.

WP-Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Zehn Jahre Frauennetzwerk Fröndenberg
Viele Pläne
In den vergangenen zehn Jahren hat das Fröndenberger Frauennetzwerk viel erreicht. Aber es gibt noch viele neue Ziele, die sich die Fröndenbergerinnen auf die Fahnen geschrieben haben. Rückblick und Ausblick auf die Arbeit des Netzwerkes.
Bochumer Schützen laden Fröndenberger ein
Maischützen
Das aus mehreren hundert Kehlen geschmetterte Lied von dem Bochumer Jungen mit seinem charakteristischen Pfeifen machte es am Sonntag vor dem Stiftsgebäude unüberhörbar: das Maiabendfest in der Ruhrgebietsstadt steht bevor, und mit ihrem Besuch am Grab des Grafen Engelbert III. führte die große...
Per GPS auf Schatzsuche gehen
Geocaching
Ab heute gibt es erstmals in Fröndenberg drei ganz offizielle Geocaching-Routen, genehmigt vom Kreis Unna und unterstützt von der Stadt Fröndenberg. Die moderne Variante der aus Kindertagen bekannten Schnitzeljagd wurde gestern im Fröndenberger Rathaus vorgestellt.
Doping-Sünder Erik Zabel bleibt Werbefigur in Fröndenberg
Radsport
Auch ein knappes Jahr nach seiner Doping-Beichte bleibt Ex-Radprofi Erik Zabel Werbefigur in Fröndenberg. In der Stadt am Ruhrtalradweg ist ein Rundweg nach Zabel benannt. Auch auf einem Prospekt prangt das Foto des Doping-Sünders. Die Stadt will ihrem einst beliebtesten Einwohner treu bleiben.
Bücher-Schnäppchen locken zum Stöbern
Alleestraße
Mehrere Tausend Bücher stehen seit gestern wieder zum Verkauf in der alten Schmiede von Farben Henschen in der Alleestraße 53-57. Einmal mehr hat der Lions Club Schwerte-Caelestia zum Bücherbasar eingeladen. Noch bis einschließlich Sonntag kann nach Herzenslust gestöbert und gekauft werden.
Fotos und Videos
Frühlingserwachen in Fröndenberg
Bildgalerie
Frühlingsmarkt
Karneval in Bentrop
Bildgalerie
Fotostrecke
Fotostrecke
Erster Schnee im Sauerland
Bildgalerie
Winter