Blitz-Marathon in NRW - Bürger sollen Kontrollstellen vorschlagen

Foto: WAZ FotoPool

Fröndenberg/Kreis Unna.. „Brems dich - rette Leben!“, so lautet das Motto einer Verkehrssicherheitskampagne des Landes Nordrhein Westfalen. Am Dienstag, 03.07.2012, geht es mit einem erneuten 24 Stunden Blitzmarathon weiter. Vorgesehen sind wieder landesweite Geschwindigkeitskontrollen, aber diese sollen nicht nur auf Unfallbrennpunkte beschränkt werden.

Vielmehr sollen die Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit bekommen, sich an dieser Aktion zu beteiligen. Rücksichtslose Autofahrer gefährden das Leben anderer. Der Blitzmarathon ist ein Appell an alle Verkehrsteilnehmer, sich dauerhaft an die Verkehrsregeln zu halten, um sich und andere zu schützen.

In der Zeit von Montag, 25. Juni, 8 Uhr, bis Mittwoch, 27. Juni, 6 Uhr, nimmt die Kreispolizeibehörde Bürgervorschläge für Kontrollstellen entgegen. In dieser Zeit sind wir unter der E-Mail-Adresse blitzmarathon.unna@polizei.nrw.de erreichbar. Ein Polizei-Pressesprecher: „Weiterhin haben wir am Montag, 25.06.2012, von 10 Uhr bis 21 Uhr, und am Dienstag, 26.06.2012, von 7 Uhr bis 21 Uhr, unter der Rufnummer 02303 921 2121 ein Bürgertelefon geschaltet. Wir wollen mit Hilfe der Bürgerinnen und Bürger andere Menschen vor schweren Unfallfolgen durch zu hohe Geschwindigkeit schützen.“

Weitergehende Informationen zum landesweiten Blitzmarathon II sind ab Montag, 25.06.2012, auch im Internet unter www.24h-blitz-marathon.de zu finden.