Das aktuelle Wetter Essen 24°C
Engagement

Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden

09.10.2009 | 16:24 Uhr
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden

Essen. Jonas Mollinga ist erst zwölf Jahre alt und hat schon einem Menschen das Leben gerettet. Jetzt hat die Polizei das vorbildliche Verhalten des Jungen gewürdigt. Einen so jungen Lebensretter durften die Beamten noch nie auf der Wache begrüßen.

Eigentlich wollte der zwölfjährige Jonas Mollinga aus dem Südviertel nur den Hund des Nachbarn ausführen, doch diesmal wurde er auf der „großen Runde” mit Jack Russell Terrier Eli zum Lebensretter. Weil Jonas so rasch wie vorbildlich gehandelt hat, durfte er sich am Donnerstag im Polizeipräsidium umsehen - und der Presse erzählen, was am Nachmittag des 11. September geschah.

"Da ist etwas nicht in Ordnung"

Jonas Mollinga (12) aus Essen hat einen Lebensmüden gerettet. Foto: Arnold Rennemeyer

„Ich war mit Eli auf der Hundewiese am Moltkeplatz, als ich einen Mann entdeckte, der aus den Büschen an den S-Bahngleisen kam und nur Schuhe und Hose trug, sein Oberkörper war frei.” Jonas fand das seltsam und beobachtete den Mann weiter, der sich auf eine Bank setzte und alle Kleidungsstücke bis auf die Unterhose ablegte. „Da dachte ich, da ist etwas nicht in Ordnung.” Eli spielte gerade mit einem anderen Hund, und so wandte sich Jonas an dessen Besitzerin, fragte, ob sie ein Telefon dabei habe. „Hatte sie aber nicht, und da wollte ich schon in ein Lokal laufen, um da zu telefonieren.” Dann aber fand Jonas noch eine Hunde- und Handybesitzerin, die ihm helfen konnte.

Dass der Junge gar nicht erst versucht habe, den Mann anzusprechen, sei äußerst vernünftig gewesen, lobt Polizeipressesprecher Thomas Hemmelmann. Der 23-Jährige, der derzeit psychiatrisch behandelt wird, habe unter Drogen gestanden und offenbar geplant, sich das Leben zu nehmen. „Der lief auf den Schienen Richtung Hauptbahnhof.” Und er hatte Glück, dass Jonas und seine Helferin die Polizei alarmierten. „Die waren in nur zwei Minuten da!” Eine Aussage, die Hemmelmann besonders freut: „Können wir das bitte festhalten?!”

"Das sah aus wie bei Star Wars"

Die Beamten seien zum Gleis gerannt und hätten den lebensmüden Mann von den Schienen geholt, erinnert sich Jonas. „Das sah aus wie bei Star Wars.” Nach dem spektakulären Einsatz hätten zwei Kollegen ihm und seiner Helferin die Situation erklärt und ihre Personalien notiert. Jonas war noch auf dem Heimweg, da klingelte bei seiner Mutter das Telefon. „Wenn die Polizei wegen des Kindes anruft, bekommt man ja einen Schreck”, sagt Stefanie Mollinga. „Aber es hieß gleich: Ihr Sohn hat nichts ausgefressen, sondern sich großartig verhalten.”

Als Dankeschön durften sich Jonas, seine Schwester Johanna (9) und seine Mutter gestern die Einsatzleitstelle ansehen, außerdem bekam der Junge einen Anstecker, einen Polizeikugelschreiber und ein Taschenmesser. „Es hat bei uns Tradition, positives Verhalten zu bestärken, zumal wenn es sich um ein Kind handelt. Einen so jungen Lebensretter habe ich noch nicht erlebt”, betont Hemmelmann. Einen so bescheidenen findet man wohl auch kaum: Nur seiner Familie und seinem Freund Leo hatte Jonas bislang von diesem außergewöhnlichen Gassigehen berichtet.

Eine spätere Polizeikarriere kann sich Jonas, der die Klasse 7e des Maria-Wächtler-Gymnasiums besucht, trotz seines Einsatzes nicht vorstellen: „Mein Traumberuf bleibt Architekt - aber die Uniform finde ich toll!”

Christina Wandt



Kommentare
11.10.2009
15:33
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von Staudi | #9

Klasse Jonas !!! :-))

10.10.2009
13:06
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von linkswähler | #8

#6: Er hat in das Persönlichkeitsrecht eingegriffen?? Welcher Mensch hat bitte schön das Recht, sich selbst das Leben zu nehmen? Und wer hat das Recht, einen gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr vorzunehmen?

Es sollte mehr Menschen geben, die mit so offenen Augen durch die Stadt gehen, Respekt Jonas!

10.10.2009
07:15
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von dasKollektiv | #7

Wenn man vom Trauma des S-Bahnführers absieht, hat der Junge in das Persönlichkeitsrecht eines Menschen zu tief eingegriffen, naja zumindest die Beamten, kein Lob!

10.10.2009
00:10
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von TheRealThomasS | #6

Ich denke, er will dafür keine Geschenke .. welches Geschenk wäre denn überhaupt angemessen?

Viel wichtiger ist der Vorbildcharakter des Handelns.

09.10.2009
16:23
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von B.Schmitz | #5

Es ist doch toll, dass der Junge so schnell reagiert hat.
Wenn der junge Mann der sich umbringen wollte eine Familie hat, dann kann sie sich bei dem Jungen bedanken.

09.10.2009
16:06
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von liesa | #4

wenn der lebensmüde Mann eine familie hat,dann können die dem jonas als dankeschön was schenken..damit hat die polizei ja nix mit zutun..

09.10.2009
15:36
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

09.10.2009
15:35
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von dankzetch. | #2

... beim nächsten mal gibt es noch zwei Luftballons und eine Tasse !

09.10.2009
15:10
Zwölfjähriger Jonas aus Essen rettet Lebensmüden
von webuser | #1

Wahnsinn. Einen KUGELSCHREIBER!

Aus dem Ressort
Theater Courage in Essen vermisst Theaterkatze Venus
Vermisst
Das Essener „Theater Courage“ vermisst seit 26. Juli seine Theaterkatze „Venus Maria Magdalena“. Seit 14 Jahren ist „Venus“ das Maskottchen des Theaters und verpasst kaum eine Probe. Längst hat sich auch das Publikum in den Bühnenstar auf Samtpfoten verliebt.
Hinter den Kulissen der Feuerwehr
Video
WAZ öffnet Pforten
Interessierte WAZ-Leser durften ausführlich hinter die Kulissen der Essener Feuerwache 1 schauen. Feuerwehrsprecher Mike Filzen stand Rede und Antwort.
Türkische Präsidentschaftwahl läuft in Essen verhalten an
Wahlen
Die Essener Messe ist seit Donnerstag ein Wahllokal der Superlative. 215 000 Wahlberechtigten können dort vier Tage lang über den künftigen türkischen Präsidenten abstimmen. Es ist die erste Auslandswahl der Türkei. Am Donnerstagmorgen deutet jedoch wenig auf hohe Wahlbeteiligung hin.
Räuber schlägt Matratzen-Verkäufer mit Hammer auf den Kopf
Raub
Ein unbekannter Räuber hat in Essen-Rüttenscheid auf den 51-jährigen Verkäufer eines Matratzenmarktes mit einem Hammer eingeschlagen. Dabei wurde der Verkäufer verletzt. Der Täter konnte mit Bargeld, Mobiltelefon und Laptop flüchten. Jetzt sucht die Polizei mit einem Montagebild nach dem Räuber.
Warum das Essener Grugabad eine Mittagspause macht
Freibad
Die Sonne lacht, der Körper schwitzt; jetzt wäre eine Abkühlung im Grugabad genau das Richtige. Problem nur: Auch in den Sommerferien hat Essens größte Badeanstalt über die Mittagszeit geschlossen. Der Grund für die Mittagspause: Zu wenig Besucher stürzen sich ins kühle Nass.
Umfrage
Die Wälder in Essen sind wegen des Pfingstunwetters immer noch gesperrt – sehr zum Leidwesen vieler Jogger oder Spaziergänger. Wohin weichen Sie aus?

Die Wälder in Essen sind wegen des Pfingstunwetters immer noch gesperrt – sehr zum Leidwesen vieler Jogger oder Spaziergänger. Wohin weichen Sie aus?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ich gehe in Parks.
12%
Da bleibt wohl nur der Bürgersteig.
8%
Ich nutze die Wege am Baldeneysee.
14%
Ich gehe trotzdem in den Wald .
30%
Eine andere Alternative.
16%
Ich verzichte derzeit auf Spaziergänge und das Joggen.
21%
418 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Rü Genuss Pur
Bildgalerie
Gastronomie
Essens tiefster Punkt
Bildgalerie
100 Orte in Essen