Zweites Hauskonzert zur russischen Weihnacht

Haarzopf..  Die zweite Soirée im Salon Montmartre findet am Samstag, 24. Januar, 19 Uhr, statt. Das Hauskonzert bei Morin Smolé, Auf’m Keller 61, steht unter der Überschrift „Nöel russe“ (russisches Weihnachtsfest). Auf dem Programm stehen russische Volkstänze und Romanzen, französische und deutsche Lieder aus dem Programm „Piaf & Marlene“ und das russische Weihnachtsmärchen „Die Geschichte eines Eiszapfenprinzessin“ von 1906. Neben Morin Smolé treten als spezielle Gäste auch Marina Jar (Tanz) und Robert Dißelmeyer (Piano) auf.

Die Gäste sollten in fantasievoller Kleidung erscheinen und sich dabei vom Film „Doktor Schiwago“ inspirieren lassen. Wer mag, kann seiner Fantasie freien Lauf lassen und das Publikum mit einem Gedicht unterhalten, so die Gastgeberin Morin Smolé. Zur Stärkung gibt es kleine russische Köstlichkeiten sowie Wodka, Wein und Wasser. Der Eintritt kostet 15 Euro. Informationen und Anmeldung unter morin@morinsmole.de