Zu leihen: Neues Material für die Naturwissenschaft

An Essener Schulen verleiht das städtische Alfried Krupp-Schulmedienzentrum von August an so genannte „Kint-Boxen“. „Kint“ steht für „Kinder lernen Naturwissenschaft und Technik“. Die Boxen enthalten Materialien, damit Schüler sich auf forschende Weise physikalischen Phänomen nähern können – zum Beispiel Strom, Luftdruck und Schall. Die Boxen werden vom „Mint“-Netzwerk „ZDI“ zur Verfügung gestellt. „Mint“ steht für „Mathe, Informatik, Naturwissenschaft, Technik“.

Zur Auswahl stehen die Boxen „Schwimmen und Sinken“, „Luft und Luftdruck“, „Schall – was ist das?“, „Brücken – und was sie stabil macht“ sowie „Strom“.

Wer die Materialien im Unterricht einsetzen möchte, kann sich unter 88-40255 oder per Mail ans Schulmedienzentrum wenden: thomas.berndsen@aksmz.essen.de.

Offiziell übergeben wurden 40 „Kint“-Boxen.