Zollverein-Führung als Spende für die Nepal-Hilfe

Stoppenberg..  Nach den schweren Erdbeben in Nepal wird es noch lange dauern, bis sich die Situation beruhigt hat. Durch das Engagement eines Kollegen angesteckt, hat Stadt- und Gästeführerin Melanie Hund-acker entschieden, „auf Spendenbasis“ zu arbeiten. Am Montag, 1. Juni, lädt sie um 18 Uhr zu einer Sightjogging-Tour rund um das Unesco Welterbe Zollverein ein. Jeder Teilnehmer ist verpflichtet, mindestens 15 Euro zu spenden, gerne dürfen die Teilnehmer auch aufstocken. Melanie Hundacker kündigt an, alles zu geben, um die Spendenbereitschaft zu erhöhen. Angesprochen sind Jogger, die mindestens 50 Minuten oder auch sechs Kilometer joggen können. Um Anmeldung wird gebeten unter www.sightjogging-im-ruhrgebiet.de

Rückfragen beantwortet Melanie Hundacker unter 5 64 10 04. Gespendet wird an die Spendeninitiative der Essener Familie Dipendra Subedi. Foto: Kerstin Kokoska