Das aktuelle Wetter Essen 11°C
Drogen

Zollfahnder finden bei Bahnreisendem Ecstasy für 65.000 Euro

12.11.2012 | 13:47 Uhr
Funktionen
Zollfahnder finden bei Bahnreisendem Ecstasy für 65.000 Euro
Zollfahnder haben 7400 Ecstasy-Pillen bei einem Bahnreisenden gefunden.Foto: dapd

Essen/Kleve.  In einer Laptoptasche hat ein Bahnreisender 7400 Ecstasy-Pillen transportiert. Straßenverkaufswert: mindestens 65.000 Euro. Doch Fahrgast des ICE von Amsterdam nach Frankfurt hatte Pech, Zollfahnder kamen ihm auf die Schliche. In seiner Wohnung fanden sie zudem 160 Gramm Amphetamin.

Zollfahnder haben bei einem Bahnreisenden im ICE von Amsterdam nach Frankfurt am Main 7.400 Ecstasy-Tabletten entdeckt. Wie das Zollfahndungsamt Essen am Montag mitteilte, war der aus den Niederlanden kommende 29-Jährige bereits Ende Oktober kontrolliert worden. Das Rauschgift hatte er in einer Laptop-Tasche versteckt. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes, der aus Kelsterbach (Hessen) kommt, wurden weitere 160 Gramm Amphetamin sowie 1.300 Euro mutmaßliches Dealergeld gefunden.

Die Drogen haben einen Straßenverkaufswert von mindestens 65.000 Euro. Der Tatverdächtige kam in Untersuchungshaft. (dapd)    

Kommentare
12.11.2012
16:20
Zollfahnder finden bei Bahnreisendem Ecstasy für 65.000 Euro
von RennYuppieRenn | #1

Tja, man sieht es immer wieder. Solche großen Summen sollte man entweder als Bargeld mitführen oder, noch besser, direkt überweisen. Der Naturalienhandel ist einfach out.

Aus dem Ressort
A40 ist nach schwerem Unfall stundenlang gesperrt
Unfall
Schwere Unfälle haben für Staus auf der A40 bei Essen, der A59 bei Duisburg und der A1 bei Hagen gesorgt. Polizei berichtet von mehreren Verletzten.
Abschied vom Bad am Südpark mit Gebäck und Tränen
Schwimmen
Im vergangenen Jahr sammelte das Bad am Südpark in Kray bei vielen Essenern Sympathiepunkte: Da kamen die Mitarbeiter zwischen den Jahren und...
Tierheim Essen warnt: Tiere sind kein Weihnachtsgeschenk
Geschenke
Die Anschaffung eines Haustiers muss durchdacht sein, rät die Leiterin des Tierheims in Essen. An Ostern landen viele „Geschenke“ wieder im Tierheim.
Wie eine Justizbehörde in Essen ein Spar-Projekt aushebelte
Bewährungshilfe
Die Bewährungshilfe des Landgerichts hat in Essen drei Dienststellen. Eine würde reichen. Selbst der Minister knickte aber vor dem Widerstand ein.
Säumige Bürger - Stadt Essen will Inkasso-Firma einsetzen
Schulden
Private Vollstreckungshelfer sollen sich um das Eintreiben offener Forderungen kümmern. Es geht um rund 30 Millionen Euro. Personalrat ist skeptisch.
Fotos und Videos
Voting: Die besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Erste Abstimmung
Die 100 besten Luftbilder von Essen
Bildgalerie
Essen von oben
Essen im Dezember 2014
Bildgalerie
Luftbilder
Essens Feuerwehr im Einsatz
Bildgalerie
Retter